65 Hotelmitarbeiter posieren für Imagekampagne

Zur Fotoschau klicken Sie hier

The Ritz-Carlton Berlin - Imagekampagne

Angefangen beim Küchenteam über den Empfang bis hin zum Marketing und Housekeeping – über 65 Mitarbeiter des Hauses wurden von Fotograf Andree Kaiser jeweils unterschiedlich, aber in der gleichen Bildsprache aufgenommen und ziehen sich jetzt als Botschafter ihrer Arbeitsbereiche und Abteilungen auf den verschiedensten Marketingmaterialien durchs Hotel: Das Concierge-Team schnipst dem Gast etwa gut gelaunt wie eine Kombo entgegen – ein witziges Postkartenmotiv. Die Aufsteller im Spa präsentieren die behandelnden Kosmetikerinnen elegant zwischen ihren Arbeitsutensilien und die Dame des Housekeepings begrüßt den Gast schon auf der Schlüsselkarte, indem sie ihm vom Foto weiche Daunenfedern ins Gesicht zu blasen scheint – und ihm damit ganz ohne Worte einen wohl gebetteten Aufenthalt wünscht.

Jedes Motiv steht auf ganz eigene Weise für den jeweiligen Mitarbeiter und seine Zuständigkeiten. Im Zimmer selbst findet der Gast zum Beispiel einen persönlichen Jogging-Tipp des Concierge-Teams vor – ebenfalls flankiert von einem Foto. Der Schuh-Butler in der Lobby erhält sein eigenes Bild direkt über seinem Putzstuhl und kann damit viel persönlicher für seine Dienste werben. Das Tea Lounge-Team lädt in Anlehnung an die einstmals steife englische Art mit einem Augenzwinkern auf seinem Foto im Seidenkimono und mit feinstem Porzellan in den Händen zum Trinkgenuss ein.

The Ritz-Carlton Berlin - Imagekampagne

Robert Petrovic, Generaldirektor des The Ritz-Carlton, Berlin, hat die Aktion initiiert: „Die visuelle Präsenz unserer Mitarbeiter hat eine hohe emotionale Wirkung auf den Gast. Er erlebt sie hier in natura und sieht sie zugleich auf den Fotos mit ihrer ganzen Leidenschaft und ihrem Engagement das Haus und ihren Berufsstand repräsentieren. Ein authentischer Beweis dafür, dass Service und Menschen bei uns im Vordergrund stehen.“

The Ritz-Carlton Berlin - Imagekampagne

Getreu der The Ritz-Carlton-Philosophie “Ladies and Gentlemen serving Ladies and Gentlemen” will das Hotel mit seiner neuen Fotokampagne nicht zuletzt authentisch auf Persönlichkeiten, Lebenswege und Karrieren aufmerksam machen. In der Lobby vor den Fahrstühlen kann eine Galerie  gerahmter Fotos bewundert werden – vierteljährlich wechselt hier die Belegschaft hinter Glas.

3 Meinungen

  1. das ist doch wirklich mal eine schöne Idee, die wirlich gut in der Umsetzung ist. Die Fotos sind schön und alle Angestellte des Hotels werden einbezogen. Super!!!!
    Ansonsten hatte ich bisher auch noch nie einen schlechten Eindruck vom Ritz.

  2. Das kann ich nur unterstützen, der Erfolg eines gut geführten Hotels steht und fällt mit der Zufriendenheit der Mitarbeiter.

  3. Tolle Idee! Oftmals bleiben gerade die Leute vom Houskeeping oder aus der Küche ungesehen. So bekommen die auch mal die angemessene Beachtung. Finde das einen grandiosen Zug des Hotels, dem viele nacheifern sollten!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.