14 neue Rolls-Royce für das Peninsula Hongkong

Das Peninsula Hongkong gehört zu den berühmtesten Grand Hotels dieser Erde. Das Flaggschiff der gleichnamigen Hotelgruppe war stets mit den im speziellen Racing Green lackierte Rolls-Royce präsent. Nun wurden 14 neue handgefertigte Edelkarossen in Betrieb genommen. Samtweiches Leder kleidet Sitze, Türen und Dachhimmel aus, die Vertäfelungen sind aus edlem Walnusswurzelholz. Über zwei Monitore können DVDs abgespielt werden. Ein "Lexicon-Sound-System" mit 15 Lautsprechern sorgt für eine unübertroffene Tonqualität. Auch IDD-Telefone sowie ein Eisfach für gekühlte Gesichtstücher gehören zu den luxuriösen Merkmalen der neuen Flotte.

Die Zusammenarbeit zwischen Peninsula und Rolls-Royce begann 1970 mit der ersten Bestellung des Hotels für sieben Silver Shadows. Über die Jahre hinweg hat das Peninsula mit jeder Folgebestellung neue Rekorde aufgestellt: 1976 mit dem Kauf von acht Silver Shadows, 1980 mit neun Silver Shadow II, 1987 mit acht Silver Spirits, 1994 mit neun Silver Spur III sowie einem Phantom II aus dem Jahre 1934. In den Jahren 1995, 1998 und 2004 wurden insgesamt vierzehn neue Silver Spurs erworben. 

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.