VW Polo Cabrio – die Zukunft heisst offen

Bei Karmann zur Zeit auch, nur sieht es dort wenig rosig aus. Allerdings ist anzunehemn, dass Volkswagen in XXXXX fertigen lassen will, um auf das Know-How des teilweise übernommenen Werks zugreifen zu können. Ob das VW Polo Cabrio jedoch derart ausgeklügelt kommt wie das Showcar, ist allerdings zweifelhaft: der Kaufpreis würde in die Höhe schnellen. Das Karmann Cabrio kam mit sinnvollen Modifikationen wie vergrößertem Innenraum und umfangreichen Karosserieüberarbeitungen. Einen Überrollbügel wie das frühe Golf Cabrio gab es nicht, stattdessen das an den Mercedes SL R129 angelehnte Cabrio „Overhead Protection System“.

Mit Karmann Tuning Cabrio alltagstauglich machen

Das Cabrio-Verdeck dürfte preis- und gewichtsgünstig aus Stoff bestehen; ob das interessante Sonnendach aus Glas es aus dem Konzeptauto in die Serie schafft, bleibt abzuwarten. Ingeniöse Details wie das Fehlen von nicht benötigtem Verdeckkasten und Gestängeabdeckungen machten den Karmann so einfach wie die umlegbaren Rücksitze ihn praktisch. Klug und innovativ, wie sonst höchstens an einem Edel-Tuning-Cabrio. Und es geht hier tatsächlich um ein Spaßauto, nicht um den ebenfalls ankündigten VW Polo Kombi.

Diesel Cabrio zum Sparen

Ein Diesel-Cabrio sollten die Freiluft-Freunde erwarten, auch wenn die aus der Studie bekannte Polo GTI-Motorisierung andere Akzente setzte. Das handelsübliche Cabriolets allein schon aus Gründen des Mehrgewichts nichts für den Motorsport sind, darf allerdings nicht vergessen werden; zudem wird ein Großteil der Kundschaft das VW Polo Cabrio eher zum gemütlichen Eisdielen- Cruisen nutzen, wofür ein sparsamer Selbstzünder prädestiniert ist. Weiterhin ungeklärt ist in des die spannende Frage, ob sich die VW-Manager, eigentlich als Rotstift-Rocker bekannt, das Cabrio zwecks Kostensenkung auch an andere Konzernmarken wie Seat und Skoda weiterzugeben.

2 Meinungen

  1. Ja schönes Auto , weiß steht dem Wolfsburger ungemein .
    Ich persöhnlich finde ja dass das cabrioverdeck zu solch kleinen Fahrzeugen nicht steht.
    Wegen dem Verdeck hat er ja jetzt auch nen Stufenheck wie ich das erkennen kann

  2. ich finde ihn super und ich würde ihn nächstes jahr gerne kaufen biiiiite raus bringen :-))))))

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*