Top 10 der bestbezahltesten Jobs: Welche Jobs machen Sie zum Topverdiener?

Top 10 der bestbezahltesten Jobs: Welche Jobs machen Sie zum Topverdiener?“Lern’ doch was vernünftiges!” Wie oft hat man diesen Satz schon hören müssen! Aber wie so oft haben die Eltern Recht behalten. Viele der sogenannten “vernünftigen Berufe” landeten nämlich in der Tat in unserer Top 10.

Ärzte, Juristen, Chemiker und Ingenieure sind allesamt Topverdiener. Viele bestbezahlte Jobs findet man im Bereich der Wirtschaft, Informatik oder in den Naturwissenschaften. Aber nicht immer sind die vernünftigen Berufe bestbezahlte Jobs. Die größten Glückspilze, Exzentriker und Talente haben es als Schauspieler oder Musiker geschafft reich zu werden. Denn natürlich sind auch Schauspieler und Musiker bestbezahlte Jobs.

Bestbezahlte Jobs: Die Top 10!

1

Schauspieler

Der einstige “Prince von Bel-Air” verdient heute im Jahr rund 80 Millionen Dollar. Will Smith stehen also umgerechnet gut 50 Millionen Euro zu Verfügung. Hinzu kommt, dass Will es auch noch als Musiker geschafft hat. Ein wahrer Glückspilz!
2

Musiker

Das Vermögen von U2 Frontsänger Bono wird auf rund 108 Millionen Pfund geschätzt. Gut, dass der Topverdiener mit seinen umgerechnet 160 Millionen Euro so viel Gutes tut!
3

Profisportler

Noch ein Superlativ: David Beckham ist der bestbezahlte Fußballer der Welt. Einschließlich seiner Werbeeinnahmen verdient der stylische Kicker ungefähr 31 Millionen Euro.
4

Manager

Topmanager von Banken oder Großunternehmen z.B. in der Pharmaindustrie können sich wirklich nicht beklagen, denn sie sind mit einem hohen Grundeinkommen, Bonuszahlungen und diversen Gratifikationen gesegnet. Zu den bestbezahlten Managern in Europa gehört Daniel Vasella der Geschäftsführer von Novartis. Er kassiert mehr als 20 Millionen Euro Gehalt im Jahr ein.
5

Chemiker

Kommen wir jetzt aber mal zum Otto Normalverbraucher, hier lassen sich nämlich auch einige bestbezahlte Jobs finden. Zu den Topverdienern gehören unter anderem die Chemiker. Als Chemiker kann man im Schnitt ein Monatseinkommen von bis zu 5036 Euro (über 60.000 Euro im Jahr) erreichen. Auch Mathematiker, Ingenieure und Ärzte bewegen sich auf einem ähnlichen Niveau.
6

Drucker

Wer hätte das gedacht, als Drucker verdient man vergleichsweise auch nicht schlecht. Und zwar bis zu 3907 Euro im Monat.
7

Juristen

Das Einstiegsgehalt von Juristen kann bis zu 80.000 Euro betragen. Das ist wohlgemerkt nur das Einstiegseinkommen, dieses steigert sich nach einigen Jahren auf bis zu 200.000 Euro.
8

Unternehmensberater

Als Unternehmensberater hat man auch die besten Chancen reich zu werden. Ähnlich wie Juristen können auch sie bei 80.000 Euro Gehalt einsteigen und nach einigen Jahren ihr Jahreseinkommen auf üppige 300.000 Euro vervielfachen.
9

Marketingleiter

Im Vergleich zum Unternehmensberater sieht das Jahreseinkommen von Marketingleitern fast schon blass aus. In Deutschland verdient ein Marketingleiter nämlich “nur” schlappe 150.000 Euro.
10

Krabbenfischer in Alaska

Wohl der kurioseste Job in dieser Liste. Als Krabbenfischer soll man angeblich bis zu 25.000 Euro in vier Wochen verdienen können. Die Eiskrabbenjagd auf dem offenen Meer ist allerdings kein Pappenstiel, 24-Stunden Schichten gehören zum Arbeitsalltag. Der Job ist ganz bestimmt nichts für Menschen mit schwachen Nerven, nur denjenigen mit einem Hang zum Abenteuer und verdammt guter Kondition, wird der Job Spaß machen. Wenn Ihr Interesse jetzt geweckt wurde, können Sie sich ja mal auf www.alaskafishingjobs.com/ informieren.

Image: pab_map – Fotolia

5 Meinungen

  1. was ist denn mit drogendieler wette der verdient knapp 50000 im monat ! ! ! ! ! ! !! !

  2. Also Jurist, dass ist aber nur sehr Oberflächlich bedacht. Gerade Juristen, verdienen sehr wenig, weil der Markt Überflutet ist von Juristen. Eine sichere Zukunft haben sie auch nicht gerade.

  3. junge junge was für eine scheiß liste!!welcher blöde idiot hat denn bitte diesen dreck verfasst ?!

  4. Das ganze ist ja wohl sehr oberflächlich.

    Ein Großteil der Musiker beispielsweise nagt am Hungertuch und geht einem Nebenerwerb nach um über die Runden zu kommen 😉 .

    Das gleiche bei den Juristen…
    Bis auf die 10% Juristen mit Vollbefriedigend verdienen die sowas von scheiße 😀 .

    Der Markt ist einfach total überlaufen, Gehälter von 1800 im Monat Netto die Regel und das bei voll ausgebildeten Juristen …. :/

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*