RTL versaut WM

Ich möchte vor einem WM-Spiel nun mal keine pfiffigen
Rezepttipps für die ultmativen Snacks zum Spiel von Tim Mälzer präsentiert
bekommen. Genauso wenig interessieren mich die Einschätzungen von Eva Padberg
zu diesem oder jenem Outfit von Victoria Beckham. Da wird das warten auf den Anpfiff
zur Qual. Und mit dem Spiel wird es nicht besser.
 
Pierre „Litti“ Littbarski quatscht dort nähmlich, quasi als Experte, den
eigentlich soliden Kommentatoren König und Bartels ständig dazwischen. Mit
seinen „gekonnten“ Analysen macht er eine vernünftige Moderation unmöglich. Ein typischer Littbarski
hört sich dann in etwa so an: “Besonders gut haben mir die Nummer 9 und die 14
im Mittelfeld gefallen”. Kann der „Litti“ nicht einmal die Spielernamen vom
Display ablesen?
 
Und auch nach Abpfiff ist nicht Schluß mit den
Peinlichkeiten. Dann kommt nämlich Calmund und eiert durch die Fussballwelt. Mal
ist der Dicke in Südkorea mit Hidding unterwegs, mal treibt er anderswo sein Unwesen.
Eins ist aber sicher: er redet immer mehr als seine Gesprächspartner –Calmund ist
halt Calmund und als “Auslandskorrespondent” denkbar ungeeignet.
 
Sobald der „Super-Sonntag“ dann ein Ende gefunden hat macht
sich bei mir Erleichterung breit und die Vorfreude auf eine solide, fundierte
Berichterstattung bei ARD und ZDF steigt. Die wissen wenigstens worum es geht:
bestimmt nicht ums Kochen oder Klamotten oder Calmund!

5 Meinungen

  1. Sehr richtig!

  2. Miroslaw Dolinski

    Mensch Olli, schön locker bleiben. Es ist auch Dir sicherlich bekannt, daß jedes technische Gerät (hier Fernseher) einen OFF – Knopf hat. Draufdrücken und tschüß! Hier RTL. Spaß beiseite, Du hast recht! MfGMiro.

  3. Hi Olli,das mit den Kommentaren ist mir bisher nicht aufgefallen, da ich bei RTL-Fussball grundsätzlich den Ton ausschalte.Allerdings kame mir erstaunlicherweise die Bild-Qualität auf RTL wesentlich schlechter vor als bei ARD und ZDF.Und das obwohl alle von einer Produktionsfirma gemacht werden.Eventuell hatte ich noch nen Kalli- oder Jauch-Schatten auf der Pupille.

  4. auch ich hätte nie gedacht, dass ich mich mal zu bela rethy zurückwünsche. rtl ist das mieseste prgramm was bei dieser wm gesendet wird.also glückwunsch an ard und zdf, ihr seit (zumindest) nicht die schlechtesten…zum glück kann ich ja im moment premiere gucken (dieses wm paket) und muss mir somit die rtl-moderatoren nicht antun. ach und übrigens: formel eins können die auch nicht !!! (von rtl)ich fürchte mich aber vor 2010 – wer hat denn da die rechte? bitte nicht RTL …

  5. Schön das so viele meine Meinung teilen.Letzten Sonntag war es mal wieder soweit. Erst “Exklusiv spezial” über besoffenen Promis beim Fussballgucken und dann ein brandaktueller Hintergrundbericht über die Topmoderatorenriegen. Heißt im klartext: Calli beim Weißbier saufen zugucken.Ich weiß nicht warum ich mir das immer wieder antue!@DanielDas mit der Bildqualität ist mir noch nicht aufgefallen. Ich habe allerdings auch eine ziemliche TV-Krücke Zuhause stehen.@o2headdie WM 2010 wird vorraussichtlich von ARD und ZDF übertragen (FIFA)

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*