“Die Kunst, gelassen zu erziehen” und “Die Eltern-Trickkiste”: Erziehungsratgeber für mehr Gelassenheit

Die Kunst, gelassen zu erziehen ist eine Kunst, die sicher der eine oder andere von uns nur allzu gerne erlernen würde. Denn unsere Kinder sind diejenigen, die uns regelmäßig zeigen, wo unsere persönlichen Grenzen  liegen. Und wenn es um persönliche Grenzen geht, kommt heutzutage schnell Buddha ins Spiel.

Sich immer mal wieder Anregungen holen

Daher ist es auch nicht allzu verwunderlich, dass Lienhard Valentin und Petra Kunze ein Buch herausgebracht haben, dass die buddhistische Weisheit in den Familienalltag transportieren will. Tatsächlich ist daraus ein ziemlich gelungener Ratgeber geworden, der eine Menge Anregungen gibt, die man so in den anderen typischen Erziehungsbüchern nicht findet.

Das Buch eignet sich eher zum Schnökern denn zum Lesen, am besten nimmt man es immer wieder mal zur Hand und blättert. Um plötzlich festzustellen, dass es einem tatsächlich ein wenig Kraft gibt und einem lernt, das eigene Kind und auch sich selbst mit anderen Augen zu sehen. Das Büchlein bietet zahlreiche Ratschläge, Übungen und Denkanstöße, die sich ganz wunderbar in den Erziehungsalltag transportieren lassen.

Die Eltern-Trickkiste

Ganz anders, aber mindestens genauso gelungen ist die Eltern-Trickkiste, ein Ideenwerk, das die “Krisengebiete des Familienalltags” entschärfen soll. Die Autorin Ute Glaser hat sich einiges einfallen lassen, um das Zähneputzen interessanter zu machen und die Schimpfwörterkanonaden einzuschränken, vieles aus ihrem eigenen Repertoire, vieles auch gesammelt bei anderen Eltern. Sozusagen ein Buch, das von der praktischen Erfahrung anderer lebt und das die Theorie auf ihren Platz verweist.

Wenn man dieses Buch durchsieht, dann hat man innerhalb von Minuten eine Menge Ideen an der Hand, Situationen aufzulösen, die sich vielleicht seit Wochen bereits verfahren hatten. Situationen eben, die wir alle kennen – und bei denen wir dankbar sind für ein paar gute Tipps. Und so manches Mal ist man erstaunt darüber, wie einfach sich so einiges lösen lässt. Es braucht oft nur ein wenig Phantasie und Humor.

Zwei Bücher, die in ihrer Art komplett aus dem Rahmen fallen. Und gerade deshalb so wunderbar lebenstauglich sind.

Lienhard Valentin/Petra Kunze: Die Kunst, gelassen zu erziehen – Buddhistische Weisheit für den Familienalltag, broschiert erschienen beim Gräfe und Unzer Verlag im Dezember 2010, zu haben für 14,99 Euro.

Ute Glaser: Die Eltern-Trickkiste, erscheint demnächst ebenfalls bei GU und zwar im Februar 2011 zu einem Preis von 17,99 Euro (gebunden).

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*