Zika auch bei uns? – Alles über den tückische Virus

Das hat viele beunruhigt: Die seit ein paar Jahren auch in Deutschland vorkommende asiatische Tigermücke soll in der Lage sein, den Zika-Virus, der die Köpfe von Babys deformieren kann, zu übertragen. Hier gibt es jetzt ein paar Informationen, die aufklären helfen.




Mücken-Alarm in fünf Bundesländern

Die asiatische Tigermücke breitet sich bereits seit einigen Jahren in Hessen, Thüringen, Nordrhein-Westphalen, Baden-Württemberg und Bayern aus. Laut Virenforschern der Uni Heidelberg ist sie neben der Gelbfiebermücke in der Lage, den Zika-Virus zu übertragen. Andere Fachleute vom Robert-Koch-Institut verweisen allerdings darauf, dass die Tigermücke zuerst eine Person stechen müsse, die das Virus bereits in sich trägt, um es dann auf andere Menschen weiter zu übertragen. Selbst wenn dies der Fall sein sollte und gleich mehrere Personen infiziert werden, ließe sich eine Epidemie durch professionelle Maßnahmen früh eindämmen – daher ist das Risiko einer um sich greifenden Zika-Seuche in Deutschland zurzeit eher unwahrscheinlich.

Die Temperatur spielt eine Rolle

Wie Wissenschaftler der Gesellschaft für Virologie festgestellt haben, dürfte auch das Klima bei der Verbreitung von Viruskrankheiten wie dem Zika-Virus eine Rolle spielen: So konnte sich das Dengue-Fieber, welches ebenfalls durch Mücken verbreitet wird, nicht in Deutschland verbreiten. Der Grund: Bei uns ist es schlicht und ergreifend zu kalt. Die Experten des Robert-Koch-Instituts halten eine Zika-Ansteckung durch die Tigermücke höchstens in den Sommermonaten für möglich – eine Ansteckung von Mensch zu Mensch würde dabei keine Rolle spielen.

Noch keine Meldepflicht ausgerufen

Zurzeit gibt es in Deutschland noch keine Meldepflicht für Zika-Krankheitsfälle. Genaue Zahlen lassen sich daher noch nicht ermitteln. Bei Rückkehrern aus den Risikoländern sind einzelne Fälle diagnostiziert worden, einen Fall gab es bereits 2013 – die betroffene Person kam aus einem Asien-Aufenthalt zurück.


Fotocredit: Fotolia, 49487752, Henrik Larsson


Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.