Ziele definieren

Ziele zu haben ist wichtig, aber wie soll man sich seine Ziele bewusst machen und dann noch aufschreiben? Zum Glück gibt es dazu schon eine ganze Menge guter und bewährter Tipps auf dem Markt.

Hier ein Beispiel: Als Eselsbrücke merken Sie sich einfach SMART.

Die 5 Anfangsbuchstaben von SMART stehen für:

  • S pezifisch, d.h. so konkret und präzise wie nur möglich
  • M essbar, also für Sie überprüfbar
  • A ktionsorientiert, eine Liste von notwendigen Aufgaben, um das Ziel zu erreichen
  • R ealistisch, also erreichbar, auch wenn es Schwierigkeiten gibt
  • T erminierbar, Ziele haben immer feste Zwischen- und Endtermine

Eine Checkliste für Zielformulierungen:

Die Kontrollfragen

Ja

Nein

Offen

Ist das angestrebte Ergebnis eindeutig messbar?

 

 

 

Sind Sinn und Nutzen klar und bekannt?

 

 

 

Sind die Randbedingungen geklärt?

 

 

 

Passen die Ziele zu meinen Fähigkeiten und Möglichkeiten?

 

 

 

Ist das Ziel anspruchsvoll und realistisch für mich?

 

 

 

Ist das erwünschte Ergebnis gut beschrieben?

 

 

 

Bin ich in der Formulierung berücksichtigt?

 

 

 

Sind auch andere Personen für Erreichung des Zieles notwendig?

 

 

 

Sind die Teilziele nach Wichtigkeit geordnet?

 

 

 

Sind die Teilziele schriftlich fixiert?

 

 

 

Sind realistische Termine schriftlich fixiert?

 

 

 

Die offenen Punkte erfordern Ihre erste Aufmerksamkeit. Die Nein`s gehen Sie am besten Schritt für Schritt durch.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.