You Say France & I Whistle: Schwedisches Debüt mit ‚Angry Men‘

2006 gegründet, kommen You Say France & I Whistle aus der Nähe von Stockholm, wo sie ihren ersten Gig auf einem Treppenvorsprung während einer Straßenparty spielten.

You Say France & I Whistle – Indiepop aus Schweden

Wie es bei Indiepop aus Schweden so ist; ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten, nachdem sie einige Jahre lang mühsam Gigs gebucht und Demos gebastelt hatten, lief 2010 plötzlich alles wie von selbst und schon tanzten sich die ach so charmanten Schweden durch Radioshows, Festivals und die wirklich coolen Clubs in Stockholm.

Am 20. Januar erscheint ihr Debütalbum „Angry Men“ und das verspricht – entgegen dem doch sehr 80er Electro angehauchtem Cover – leichtfüßige Pophymnen zur Vorbereitung auf den Sommer.

[youtube ktUrEaGNux8]

Neu ist das alles nicht, ein wenig Vampire Weekend, Those Dancing Days, die leider nicht so bekannten Little Comets oder Assembly Now, Deja-Vu Momente gibt es genug, aber die sind ja gerade bei Indiepop oftmals nicht zu vermeiden.

Den Schweden scheint die Sonne aus…

Alles ist schon sehr sonnig, aber genau das, sowie die doch recht handgemachte Produktion sorgen dafür, dass man die Energie des Quintetts quasi durch die Boxen spürt und sich auch zum Grinsen hinreißen lässt.
Dem ein oder anderen Zyniker mögen sie vielleicht zu süß sein und dass sie Kuscheltiere mit auf die Bühne nehmen, wird dem nicht gerade zuträglich werden, aber in den Texten sind You Say France & I Whistle gerade ironisch genug, um knapp der Vermutung zu entkommen, sie seien die musikalische Version von Zooey Deschanel aka süß aber einseitig.

Und wenn sie nicht gerade an enervierende Hipster erinnern („Attaboy“), sondern vielmehr Disney-niedliche Songs über Irrungen und Wirrungen des Flirtens behandeln („Animal“), wird man schnell zum „kiss me touch me“ mitsingen genötigt und freut sich auch schon auf die zweifellos kommenden Tanzeinlagen auf Indiepartys, wenn Songs wie „OMG“ und „When Lovers Die“ anlaufen.

Das Album kann man sich übrigens auf Soundcloud komplett anhören.

Musik, Nachrichten und Lieblingssongs gibt es auch auf unserer Facebook Seite. Liken und Reinhören!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.