WordPress Theme wechseln: Anleitung für ein neues Blogdesign

WordPress ist ein sehr einfach zu handhabendes Blogsystem, welches durch viele Plugins sehr viele Vorteile bietet. Auch sind Nutzer ständig dabei, neue Designs online zu stellen. Diese können Sie meistens kostenlos nutzen und so Ihre eigene Webpräsenz verschönern. Wir zeigen ihnen heute, wo Sie die besten WP Themes finden und wie Sie Ihr WordPress Theme wechseln.

WordPress Theme wechseln: Was wird benötigt

  • eine fertige WordPressinstallation
  • Ihre FTP Zugangsdaten
  • bei Problemen ein FTP Programm (zum Beispiel Filezilla)
 

WordPress Theme wechseln: So wirds gemacht!

1

Das richtige WordPress Theme finden

Wenn Sie Ihr WordPress Theme wechseln wollen, benötigen Sie erstmal ein neues. Sie können sich dabei eins von einer professionellen Agentur programmieren lassen oder, wenn Sie es einfacher haben wollen, ein kostenloses aus dem Internet laden. Von den kostenlosen WP Themes gibt es tausende im Internet. Das wahrscheinlich größte Verzeichnis stellen die Programmierer von WordPress selbst auf ihrer Webseite bereit. Eine Auswahl besonders gelungener Themes als freeware finden Sie auch auf der Webseite von Dr. Web.
2

WordPress Theme über WordPress selbst installieren

Um den Wechsel Ihres WordPress Themes nun über WordPress durchzuführen, loggen Sie sich bitte unter www.ihreadresse.de/wp-admin (bitte www.ihreadresse.de durch die Adresse Ihrer Webseite ersetzen) mit Ihren Nutzerdaten ein. Direkt danach klicken Sie auf „Design“ und dann auf „Themes installieren“. Wenn Sie im WordPressverzeichnis ein gutes Theme gefunden haben haben, können Sie jetzt hier einfach den Namen per Kopieren und Einfügen eintragen und anschließend auf „Suche“ klicken. Wurde das WordPress Theme gefunden können Sie es einfach über „Jetzt installieren“ installieren. Sollten Sie noch nie ein Plug In installiert haben oder irgendetwas hochgeladen haben müssen Sie jetzt noch die FTP Daten von Ihrem Internetspeicherpaket eingeben. Diese finden Sie in der Regel in einer der Registrierungsmails oder im Kundenbereich Ihres Anbieters.
3

WordPress Theme über WordPress hochladen und installieren

Haben Sie außerhalb des WordPressverzeichnisses ein WP Theme gefunden, so können Sie dies ganz einfach auch über WordPress hochladen und installieren. Laden Sie sich dazu zunächst die Quelldatei des gewählten WordPress Themes runter. Loggen Sie sich nun in Ihr WordPress ein und befolgen Sie dazu die Schritte in der vorherigen Anleitung bis hin zu „Themes installieren“.  Anschließend suchen Sie den Link unter „Themes installieren“ der die Bezeichnung „hochladen“ trägt und klicken Sie drauf. Über diesen Bildschirm können sie immer ein neues Theme hochladen. Anschließend werden Sie dazu aufgefordert, die Quelldatei über „Datei auswählen“ von Ihrem PC auszuwählen. Haben Sie dies getan klicken Sie auf „Jetzt installieren“ und das Theme ist fertig installiert.
4

WordPress Theme über FTP hochladen und installieren

Fortgeschrittene können Ihr WordPress Theme wechseln, indem Sie einfach das FTP Protokoll verwenden. Laden Sie sich zunächst die Quelldatei (eine Zip Datei) Ihres Themes von der Anbieterwebseite herunter. Entpacken Sie diese Zip Datei(unter Windows mit rechter Maustaste auf die Datei klicken und auf „Alles extrahieren“). Anschließend benötigen Sie noch ein sogenanntes FTP Programm. Dazu nehmen Sie beispielsweise FileZilla, welches Sie kostenlos im Internet bekommen. Nach der Installation des Programms müssen Sie hier Ihre FTP Daten eingeben, welche Sie von Ihrem Provider entweder per Mail oder im Kundenbereich erhalten. Anschließend sehen Sie hier die Ordnerstruktur von WordPress. Klicken Sie doppelt auf den Ordner „wp-content“. Dort wählen Sie jetzt den Ordner „Themes“. Anschließend wählen Sie im Dateibrowser (auf der linken Seite von FileZilla) den Ordner aus, in dem Sie Ihr WordPress Theme gespeichert haben. Klicken Sie nun auf den Ordner Ihres Themes und ziehen Sie ihn mit gedrückter linker Maustaste in den „Themes“ Ordner Ihrer WordPressinstallation. In Ihrem Administratorbereich(www.ihredomain.de/wp-admin) Ihrer WordPressinstalltion werden Sie nun unter „Design“ das Theme installiert finden.
5

Theme aktivieren

Um den Wechsel abzuschließen loggen Sie sich nochmal in den Adminbereich von WordPress ein, sofern Sie nicht die ersten zwei Installationsvarianten gewählt haben und klicken sich in den Bereich „Design“. Dort können Sie jetzt alle installierten WordPress Themes finden. Klicken Sie beim gewünschten Themen einfach auf „Aktivieren“ und schon ist Ihr WordPressdesign verändert.

Tipps und Hinweise

  • viele weitere Funktionen können Sie ganz einfach durch Widgets zu Ihrem Theme hinzufügen – diese finden Sie ebenfalls unter Design
  • es gibt einige Seiten, die WordPress Themes kostenpflichtig anbieten – schauen Sie vor dem Kauf, ob Sie ein ähnliches Theme kostenlos im WordPressverzeichnis finden

Weiterführende Links

http://www.drweb.de/magazin/80-wordpress-themes/
  Zeitaufwand: 20 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.