Windows Live SkyDrive in neuer Version erschienen

Windows Live SkyDrive bietet Nutzern immerhin 25 Gigabyte Speicher als Onlinefestplatte. Der Dienst wurde angesichts von Alternativen wie Dropbox allerdings bisher kaum beachtet. Mit der neuen Version von Windows Live SkyDrive soll sich das ändern. Der Dienst wurde für die neue Version komplett in HTML 5 programmiert und verzichtet jetzt auf Microsofts Flashalternative Silverlight.

Klarere Adressen und höherer Sicherheitsstandard bei Windows Live SkyDrive

Auch wenn HTML 5 auch angesichts der iPhone Unterstützung wohl das größte Feature ist, wurde auch an andere Stelle der Dienst verbessert. So gibt es ab sofort klarere Adressen bei dem Dienst. Das gilt speziell, wenn Sie Dokumente oder Fotos mit Freunden teilen wollen. Außerdem wird der Dienst jetzt unter dem Sicherheitszertifikat SSL betrieben und bietet damit mehr Sicherheit für Ihre hochgeladenen Daten. Auch das Uploadlimit wurde bei der neuen Version von SkyDrive angehoben. 100 Megabyte darf eine Datei ab jetzt groß sein.

Diashows und Videos werden ab sofort in HTML 5 abgespielt 

Auch die Darstellung von Foto Diashows und Videos wurde mit der neuen Oberfläche auf HTML 5 umgestellt. Beides passiert jetzt in HTML 5. Dabei gibt es auch Vorschauen bei Videos, die in dem populären Standard H264 dargestellt werden. Auch die mobile Darstellung von Fotoalben wurde überarbeitet. Mit HTML 5 fällt außerdem die Beschränkung der Größe der Bilder weg, für die ein Vorschaubild erstellt werden kann. Vorher durfte ein Bild nicht größer als 5000 Pixel sein. Die neue Version von Windows Live SkyDrive können Sie ab sofort mit Hilfe Ihres Windows Live Accounts kostenlos nutzen. 

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.