Windlicht basteln in 5 Minuten – So gestalten Sie es mit Orangen

Viele Menschen lieben es, gerade in der Weihnachtszeit, ihren Tisch immer wieder neu zu dekorieren. Da muss die Deko schnell gehen, einfach zu besorgen sein und auch wenig kosten. Eine beliebte Tischdekoration sind Windlichter. Warum nicht mal aus natürlichem Material ein Windlicht basteln. Windlichter aus Orangen verbreiten einen schönen Schein, duften herrlich und sind durch das kräftige Orange ein echter Hingucker. Die leuchtenden Orangen  kann man einzeln aufstellen, am besten sieht es natürlich aus, wenn sie gleich gruppenweise auftreten. Man kann sie direkt auf den Tisch stellen, oder auf einer Platte arrangieren.

Windlicht basteln: Was wird benötigt?

  • Orangen
  • Pappe
  • Folienstift
  • Scharfe Messer
  • Löffel
  • Teelicht

 

Windlicht basteln: So wirds gemacht!

1

Vorbereitungen

  • Wer aus Orangen ein Windlicht basteln möchte, fertigt zunächst einmal eine Schablone an.
  • Dazu einen kleinen Stern auf Pappe zeichnen, oder übertragen. Vorlagen, wenn man den Stern aus der Hand nicht hin bekommt, findet man im Internet, oder man verwendet eine kleine Plätzchen-Ausstechform.
  • Stern ausschneiden.

2

Orangenlicht basteln

  • Um das Windlicht basteln zu können, schneidet man erst mal mit einem scharfen Messer ca. ein Viertel als Deckel am unteren Ende der Orange ab. Diesen Deckel weglegen, er wird nicht mehr benötigt.
  • Das Fleisch der Orange vorsichtig herausschneiden und die Orange von innen aushöhlen. Dazu am besten einen Löffel benutzen. Man muss bei der Arbeit vorsichtig sein, denn die Schale der Orange darf nicht verletzt werden.
  • Mit einem Folienstift zeichnet man mit Hilfe der Schablone die Sterne auf. Man kann dabei die Sterne wie ein Band um die Mitte laufen lassen, sie versetzt in zwei Reihen anbringen, oder sie willkürlich streuen.
  • Mit einem kleinen scharfen Messer die Sterne ausschneiden.
  • Teelicht in die Orange stellen.

  Zeitaufwand: 5 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.