Wie trägt man den Fake Fur Trend? Falscher Pelz im Winter

Der Bestandteil aller namhaften Kollektionen in diesem Herbst und Winter ist falscher Pelz. Der Fake Fur Trend ist dabei deutlich günstiger als ein teurer Echtpelz und dabei sogar moralisch absolut erlaubt. Auch wenn kein Tier für die tolle Weste sterben musste, fühlt sich der Pelz warm und kuschelig auf der Haut an. Besonders für kalte Tage ist dieser Trend mehr, als nur eine Augenweide.

Falscher Pelz für die kalte Jahreszeit

Gerade in den letzten Jahren wurde die Herstellung des künstlichen Webpelz so verbessert, dass sich Kunstpelz wirklich kaum noch von echtem Pelz unterscheiden lässt. Egal ob Fake Fur-Jacken, Westen, Boots oder Mützen, die Auswahl an Kleidung und Accessoires mit dem künstlichen Pelz ist wirklich überaus groß. Auch viele Prominenten tragen den falschen Pelz bereits guten Gewissens in ihrer Freizeit.

Wir zeigen Ihnen, wie man den Fake Fur Trend trägt.

Fake Fur tragen: So wirds gemacht!

1

Falscher Pelz bereits bei allen Modeketten zu haben

Alle großen und angesagten Modeketten wie H&M, Zara oder Mango bieten bereits eine ganze Reihe von tollen Kleidungsstücken und Accessoires mit dem künstlichen Pelz an. Es gibt die Fake Fur-Teile in verschiedenen Farben und Ausführungen und es gibt eigentlich keinerlei Einschränkungen.

2

Trendfarbe Braun

Da Braun die Trendfarbe 2011 ist, liegt man bei diesem kuscheligen Trend genau richtig, wenn man besonders naturgetreu Farben und Modelle trägt. Hier sind alle Braun-Schattierungen, aber auch klassische Farben wie Weiß, Graustufen oder glänzendes Schwarz erlaubt.

3

Leicht zu kombinieren

Die verschiedenen Kunstpelzstücke lassen sich extrem einfach miteinander kombinieren, wodurch der Trend sehr flexibel wird und desöfteren ausgefallene Arrangements entstehen, die einen ganz individuellen Patchwork-Charme vereinen.

4

Auf die Form achten

Besonders bei den Kunstpelz-Jacken wird es glamourös bei den Farben Schwarz und Braun. Ausgefallene Farben wie Pink oder Hellblau sehen dagegen schnell kitschig aus.Damit Ihre Silhouette nicht zu breit wird, kombinieren Sie die voluminösen Jacken mit eng anliegenden Hosen und High Heels.

Eine Meinung

  1. Auch Fake-Fur ist toll, habe meine Fakes mit Echtpelzsäumen und Stulpen verziehrt, damit es auch richtig warm ist, denn etwas echtes soll schon sein.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.