Wie macht man veganen Hefeschmelz?

Bei veganem Hefeschmelz handelt es sich im Prinzip um eine angedickte Soße bestehend aus Hefeflocken, Mehl, Margarine, Wasser, Senf und Gewürzen. Diese Zutaten werden aufgekocht bis eine zähe Masse entsteht. Die Nährhefe hat einen hohen Gehalt an Vitamin B und liefert Veganern notwendige Nährstoffe, welche der Körper benötigt.

Veganer Hefeschmelz auf Basis von Edelhefeflocken

Edelhefeflocken stellen die Basis des veganen Hefeschmelzes dar. Neben Aufläufen und Pizzen wird die Nährhefe auch zur Herstellung von Omeletts, Suppen oder Eintöpfen verwendet.

Für Veganer sind solche Ersatzprodukte essenziell, zumal sie die Nutztierhaltung sowie den Konsum tierischer Produkte ablehnen. Dabei wird der Konsum von Fleisch, Fisch, Milch, Eiern, Gelatine und anderen tierischen Produkten wie Honig vermieden.

Sie legen auch besonderen Wert auf tierversuchsfreie Medikamente und Kosmetika sowie auf rein biologische Haushaltsmittel (Wasch- und Putzmittel, Kleber, Farbe, etc.) und Kleidung, die weder aus Wolle noch mit Leder oder Pelz verarbeitet ist.

Rezept für eine Portion veganen Hefeschmelz:

  • 200 ml Wasser oder Gemüsebrühe
  • 4-5 EL (Edel-/ Würz-) Hefeflocken
  • 2 EL Margarine
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Senf
  • etwas Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • je nach Vorliebe: Muskat und Knoblauchpulver

Zubereitungszeit: 10-15 Minuten

Zubereitung:

  1. Margarine im Topf zum Schmelzen bringen und mit dem Mehl binden.
  2. Mit dem Wasser oder der Gemüsebrühe unter ständigem Rühren ablöschen.
  3. Senf, Salz, Zitrone und Pfeffer sowie weitere Gewürze nach Belieben hinzufügen.
  4. Den Topf vom Herd nehmen und die Edelhefeflocken einrühren, bis eine zähflüssige Masse entsteht.
  5. Der vegane Käse ist nun fertig und kann zum Überbacken von Aufläufen und Pizzen oder als Brotaufstrich verwendet werden.

Weitere Informationen zu veganen Nahrungsmitteln finden Sie auf dieser Homepage.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.