Wie kann man einen Jura Kaffeeautomaten reinigen?

Jura Kaffeeautomaten bringen den Stil, den die Kunden immer mehr verlangen. Das ist auch kein Wunder, da der elegante Kaffeeautomat wahres Italien-Feeling in die heimischen vier Wände bringt, und das mit nur einem einfachen Knopfdruck. Ganz gleich ob Kaffee Cremá oder andere beliebte Kaffeegetränke, der Jura Kaffeeautomat bereitet Ihnen die schmackhaften Getränke schnell und unkompliziert zu und frisch gebrüht schmeckts doch sowieso am Besten.

Jura Kaffeeautomaten reinigen: So wirds gemacht!

1
Im Verlauf der Zeit verunreinigen die Jura Kaffeeautomaten durch Wasser und Kaffeepulver. Davon ist in erster Linie die Auffangschale neben und unterhalb des so genannten Trester betroffen. Es empfiehlt sich, die Schale, den Trester und die Schublade täglich zu reinigen, wobei nicht viel Zeit beansprucht werden muss.
Der Wassertank und die Auffangschale für Kaffee und Wasser können aus den Kaffeemaschinen entfernt und anschließend gereinigt werden. Jedoch ist zu beachten, dass die Teile des Jura Kaffeeautomaten nicht spülmaschinenfest sind und sollten daher per Hand gewaschen werden müssen.  
2
Die Entkalkung des Jura Kaffeeautomaten sorgt für schmackhaften Kaffee und für eine lange Lebensdauer des Gerätes. Das Entkalken sollte in regelmäßigen Abständen stattfinden. Sollte die Kaffeemaschine dabei vom Netz getrennt werden, wird bei Wiederanschluss an das Stromnetz eine initiale Schnellreinigung verlangt. Der Jura Kaffeevollautomat weist von selbst auf diese Reinigungsform hin und führt diese automatisch nach einer manuellen Freigabe durch.
3
Des Weiteren können die Kaffeemaschinen mit speziellen Reinigungstabs gesäubert werden, die jedoch relativ teuer sind. Diese sollten während der Dauer der Garantie auch verwendet werden und können danach alternativ durch Gebissreinigungstabletten wie Kukident oder Corega Tabs ersetzt werden. Somit steht der Zubereitung von Kaffee aus frischen Zutaten nichts mehr im Weg.

Tipps und Hinweise

  • Anstatt Milch zunächst Wasser durch den Auto-Cappucinatore laufen lassen und anschließend mit einem kleinen Stöpsel verschließen. Durch das Verdampfen des Wassers wird alles schnell wieder sauber.
  • Sollte der Auslauf aus der Maschine ungleichmäßig sein, könnte es sein, dass die Auslauföffnungen verstopft sind. In diesem Fall einfach mit einem Zahnstocher in die Düsen gehen und den Schmutz vorsichtig lösen.
  • Statt eines Zahnstochers kann auch ein Pfeifenreiniger verwendet werden, der sogar bessere Ergebnisse bringt. Dabei jedoch darauf achten, dass er nicht weiter als 1,5 cm in die Maschine geschoben wird, da sonst der Auslaufverteiler hochgedrückt werden kann und dieser dann ausgebaut und wieder neu eingesetzt werden muss.
  • Eine verstopfte Auslauföffnung kann auch in eine Tasse mit etwas verdünntem Spülmittel gehangen werden. Diese sollte dann über Nacht einwirken. Sollte sich die Verunreinigung so nicht entfernen lassen, kann optional auch eine Reinigungstablette in Wasser aufgelöst werden. Aber Achtung: Die Reinigungsmittel sind sehr aggressiv und können zu einer Beschädigung der Farbschicht führen.
Schwierigkeitsgrad:  

2 Meinungen

  1. Hallo zusammen,

    wir verkaufen z.B. Verity Tee bei uns im Shop. Hat vieleicht ein
    Barbesitzer lust dieses Produkt einmal zu Testen?.

    MFG seb

  2. Hallo,also ein Dank für die Anleitung 🙂 … wir kriegen bald unser Baby und mein Mann wollte eine Wiege selber bauen …. da wird er sich freuen wenn er die Anleitung sieht… sicher ist sicher :))))))))

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.