Wie kann man eine Glas Versiegelung beim Auto selbst machen?

Jetzt gibt es auch für Glas Versiegelung mit Nanotechnologie. Der bezaubernde Lotuseffekt, den eine Nano Versiegelung mit sich bringt, kann als Emulsion auf die Fensterscheiben aufgetragen werden. Je nach Produkt und Sorgfalt in der Verarbeitung erreicht die Glas Versiegelung auch die versprochenen Resultate.

Das Molekularwunder Nano Versiegelung wird von Herstellern wie Nigrin oder Rain-X angeboten, ist aber ebenso im Baumarkt zu niedrigeren Preisen erhältlich. Die Erfahrungswerte mit den Produkten sind unterschiedlich. Durch einen vor drei Jahren durchgeführten Test der Auto BILD flogen alle Produkte durch.

Ganz so düster ist es um die Mittel aber nicht bestellt. Sehr wohl kann man beim Profi eine Glas Versiegelung anfertigen lassen, welche durch eine Politur in das Material einmassiert wird und hält.

Wer die Glas Versiegelung selbst aufträgt, muss damit rechnen, dass sich durch den Einsatz der Scheibenwischer Schlieren bilden können und versiegelte Scheiben bei Gegenlicht auf der Fahrbahn noch mehr blenden. Anscheinend steht und fällt das Ergebnis mit der Sorgfalt der Vorreinigung.

Wer die Scheiben vor dem Auftragen der Versiegelung gründlich reinigt, wird vom versprochenen Lotuseffekt am meisten sehen:

  • Schmutz kann sich nicht festsetzen.
  • Einfache Reinigung mit Leitungswasser
  • ab 50-70 km/h bläst der Gegenwind das Wasser von den Scheiben.

Die Nano Versiegelung können Sie ohne Bedenken auf die Seitenfenster auftragen. Da die Scheibenwischer Schlieren ziehen können, sollten Sie die Emulsion nur an einer Stelle auf der Frontscheibe ausprobieren und die Versiegelung entfernen, falls es zu Schlierenbildung kommt.

Glas Versiegelung: Was wird benötigt

  • Versiegelung Ihres Vertrauens
  • Putztücher
  • Baumwolltücher
 

Glas Versiegelung: So wirds gemacht!

1

Vorreinigung

Manche Produkte liefern das nötige Zubehör und auch Reinigungslösung mit. Sie müssen alle Scheiben gründlichst von Schmutz und Dreck befreien, um diesen nicht in der Versiegelung einzuschließen.
2

Versiegelung auftragen

Die meisten Sets reichen für mindestens ein Auto. Geben Sie die Emulsion zum Beispiel mit Taschentüchern und leichtem Druck auf die Scheiben.
3

Aushärtung

Je nach Produkthinweisen lassen Sie die Emulsion fün Minuten, eine halbe Stunde oder auch mehrere Stunden einwirken bzw. aushärten.
4

Endreinigung

Den überstehenden, schmierigen Film können Sie mit einem Baumwolltuch abreiben. Ein Profi würde das Produkt mit einem elektronischen Poliergerät einmassieren.

Tipps und Hinweise

  • Manche Mittel halten nur Monate, andere länger als ein Jahr bzw. über 20.000 bis 30.000 Kilometer Fahrt.
  • Eine kurze Erläuterung des wissenschaftlichen Hintergrunds: http://www.nanoral.de/glas-versiegelung/
  • Erst ab einer Geschwindigkeit von 50 bis 70 km/h rutschen Wasserperlen von der Scheibe. Fahren Sie häufiger auf der Autobahn oder in der Stadt? Im Stadtbereich haben Sie keinen großen Nutzen von einer Versiegelung der Frontscheibe.
Schwierigkeitsgrad:  

Eine Meinung

  1. Wirklich schöner Artikel. Inhaltlisch Top und sehr übersichtlich.
    Habe nun auch schon eine Weile überlegt meine Scheiben versiegeln zulassen und wenn ja vom Profi oder selber machen?
    Der Artikel hat mir bei der Entscheidung sehr geholfen 🙂

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.