Wert eines Blogs

Die Top 25 der wertvollsten amerikanischen Blogs

Der Blog 24/7 Wall St. hat diese Liste schon Ende Februar veröffentlicht. Zur Schätzung wurden Kriterien wie das Ranking des jeweiligen Blogs zu Hilfe genommen und dann mit dem so genannten TKP (Tausend Kontakt Preis) verbunden.

Auf Platz Eins dieser Liste steht das Netzwerk „Gawker Properties“ mit einem geschätzten Wert von 170 Millionen USD. Platz Zwei belegt der Blog der Huffington Post mit einem Wert von über 90 Millionen USD. Diese Blogs sind potentiell eine Goldgrube, vor allem wenn man sie verkaufen würde.  Es gibt aber auch Domains, die zwar besonders wertvoll, aber auch besonders personengebunden sind. So belegt der Blog des amerikanischen Berufslästerers Perez Hilton zwar mit 32 Millionen USD den vierten Platz, aber das würde im Falle eines Verkaufes nichts bringen, weil es den geschätzten 5,5 Millionen Besuchern im Monat nicht nur um den  neuesten Gossip, sondern auch um den Autor selbst geht, der mittlerweile ein VIP ist. Andererseits kann man aber auch anführen, dass dies im Falle des Bloggers Robert Basic von Basic Thinking ebenfalls der Fall war und der Blog für stolze 46.900 € ja nicht gerade als Schnäppchen gilt.

Der richtige Preis für einen Blog

Peer Wandiger  hat sich zu diesem Thema auf seinem Selbstständig im Netz-Blog Gedanken gemacht. Neben dem Traffic selbst und den Backlinks muss man im Web 2.0 für den Wert eines Blogs auch andere Zahlen zu Rate ziehen. So ist z.B. auch die Höhe der RSS-Feeds durchaus zu berücksichtigen. Ein Tool das man wohl eher in die Kategorie funny einordnen kann ist die von Peer Wandiger angegebene Seite „Stimutator“, bei der man sich den Wert einer Domain in  US-Dollar ausrechnen lassen kann.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.