Werbestrategien ohne großes Budget: Von Guerilla bis Viral Marketing

Selbst erfahrene Marketingexperten müssen sich derzeit mit einer Reihe von neuen Marketingstrategien auseinandersetzen, denn Guerilla Marketing ist im Moment der große Trend beim Versuch, Aufmerksamkeit bei der eigenen Zielgruppe zu erreichen. Dabei handelt es sich beim Guerilla Marketing eigentlich mehr um eine Philosophie, als um die Beschreibung von konkreten Maßnahmen. Es zählt dabei eine gute und präzise Planung, um den Wettbewerbern immer einen Schritt voraus zu sein. Es bedeutet somit proaktives Marketing ganz nach dem Motto „wir sind anders und das ist auch gut so“. Dabei führen Marketingstrategien wie das Guerilla Marketing automatisch zum Viral Marketing. Im Prinzip ist das nichts anderes als Mund-zu-Mund-Propaganda über das Internet. Meinungen werden über Newsgroups, Communitys, Gästebücher oder Chats weitergegeben und vermehren sich so in einer bis dahin nicht gekannten Geschwindigkeit.

Marketingstrategien: So wirds gemacht!

1

Aufbau einer Community

Beim Viral Marketing kommt es darauf an, Meinungen innerhalb einer relevanten Zielgruppe schnell zu verbreiten. Deshalb ist es wichtig, im ersten Schritt eine Community aufzubauen. Um eine Vielzahl von Mitgliedern zu erhalten, gilt es dabei, dass das eigene Unternehmen einen echten Mehrwert schafft, zum Beispiel durch das Bieten von Videos und neuesten Informationen. Gute Communitys wachsen so schnell und der Prozess der Mund-zu-Mund-Propaganda und somit der Kommunikation setzt quasi von alleine ein.

2

Einbindung der User in den Marketingsprozess

In einem zweiten Schritt werden die User direkt in den Marketingsprozess mit eingebunden. Möglichkeiten hierzu sind Gewinnspiele oder bei Stars beispielsweise ein Backstage-Treffen. Dafür müssen die Nutzer dann im Gegenzug einen Link mit der zu verbreitenden Botschaft an einen Freund oder Bekannten weitersenden. Das Entscheidende dabei ist, dass die User sich gar nicht bewusst sind, dass sie ein wichtiger Teil der Marketingstrategien sind. Sie verbreiten die entsprechenden Werbebotschaften im Prinzip aus purem Eigeninteresse.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.