Wer hört was?

Deren Ergebnisse überraschen nicht so wirklich: Was den Drogenkonsum angeht, stehen Liebhaber von "DJ-based club music" ganz oben auf der Liste. Am anderen Ende finden sich die braven Musical-Fans. Und Menschen mit höheren formalen Bildungsabschlüssen hören häufiger Opern oder Jazz als andere.


Eine Sache allerdings hat vielleicht nicht jeder so erwartet: Die Leute, die Blues mögen, sind am ehesten Verkehrssünder. Der Fahrer des tiefergelegten Golf, der gestern vor Dir mit 90 in der Innenstadt über die rote Ampel gebrettert ist, hat also sehr wahrscheinlich gerade Ray Charles gehört …


Eine ähnliche, neue Studie ist auch schon online – diesmal sollen mindestens 10.000 Leute befragt werden.


[von der BBC via hypebot]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.