Wellnesshotels im Allgäu: Entspannung und Natur pur

Wellnesshotels im Allgäu sind immer eines: Mitten in der wunderschönen Landschaft, die mit Bergen, vielen Seen und wunderschönen Wäldern wirklich ihre gesamte Bandbreite offenbart. Wer hier Urlaub macht, profitiert aber nicht nur von der wunderschönen Landschaft, sondern auch von der guten Luft.

Das Allgäu: Wellnesshotels mit Empfehlung

Im Bereich Wellnesshotels, ob nun im Allgäu oder wo auch immer, ist in der Regel ein Blick in den Relax Guide eine gute Idee. Dieses unabhängige Organ prüft Hotels mit dem Siegel „Wellness“ auf Herz und Nieren und verrät, ob die Häuser sich zurecht als Erholungsinstitutionen bezeichnen können, oder ob Entspannung nur eine Masche ist, die etwas mehr Geld in die Kassen spülen soll.

Im Bereich des Allgäus finden sich im Verzeichnis des Relax Guides Deutschland mehrere Wellnesshotels.

Das Hotel Allgäu Stern bekommt vom Guide eine gute Bewertung: Elf Punkte scheinen zusammen mit dem Preis (ab 56 € mit HP) eine gute Figur zu machen, die Krönung der Wellnesshotels im Allgäu ist das allerdings noch nicht.

12 Punkte erreicht das 3 Sterne Allgäuer Panoramahotel in Oberstaufen. Hier ist der Name Programm, denn das Haus ist umgeben von Wäldern, Bergen und Wiesen und kann zudem mit eigener Arztpraxis, Massageangeboten und Ayurveda Programmen aufwarten. Auch er Preis – ab 50 € pro Person und Nacht –  überzeugt.

Medical Wellness im Allgäu

Andere Top-Listen zum Thema Wellnesshotels im südlichen Deutschland bieten Touristenseiten des Allgäu. Hier finden wir das 4-Sterne-Hotel Prinz-Luitpold-Bad. Das Haus bietet schon von Außen den typischen Charme dieser Landschaft, auf die man natürlich vom Hotel aus immer blicken kann, denn das Hotel steht frei und offeriert so einen unverwechselbaren Blick.

Neben den typischen Wellnessprogrammen, die mehr der Schönheit und Erholung dienen, haben sich einige Häuser in der Region auch auf den Bereich Medical Wellness konzentriert. Auch hier findet man die besten Hotels entweder auf den Touristenseiten, oder aber im Relax Guide.

5 Meinungen

  1. Schade dass du nicht auf die Kosten für die Wellness-Behandlungen eingehst. Ich mein ca. 50 Euro für eine Nacht ist schon in Ordnung, aber wenn dann eine Massage zusätzlich 30 Euro kostet, ist das einfach zu viel.

    Ich bin aktuell auch auf der Suche nach einem Wellness-Kurzurlaub, deshalb bin ich auch auf deine Seite gestoßen.

    Gerade die Wellness-Behandlungen kosten meist viel.

    Viele Grüße
    Patrick

  2. Naja, also die Hotelpreise sind ja wirklich schon mal sehr günstig. In Großstädten oder an der Küste zahlt man oft deutlich mehr. Die Preise zu den Anwendungen spielen dann natürlich auch eine Rolle. Beim Allgäu Stern habe ich z.B. als günstigstes Wellness-Arangement ein Angebot für 372 Euro (2 Übernachtungen, Massage, Kleopatrabad) gefunden. Das wiederum finde ich dann auch nicht soooo günstig…

  3. Hallo Patrick – einen Wellnessurlaub mit teilweise auch vielen inkl. Leistungen kannst Du eventuell auch auf meinem Portal finden. Schau Dich einfach mal hier etwas um:http://www.deutschlandurlauber.de/wellness/

  4. Hallo, der Blog gefällt mir sehr gut 🙂 Ich werde sicher öfters hier nachlesen :)LG Christin

  5. Wir waren im Hotel Tannenhof und sind absolut begeistert. Das Hotel bietet ein unglaublich großes Sportangebot und es ist wirklich für Jeden etwas dabei. Von Golf, Tennis, Kindertennis, Fitness, Radtouren und Reiten ist wirklich alles dabei. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit, und hat uns das Gefühl gegeben, sehr gut aufgehoben zu sein. Die Zimmer sind sehr modern und gemütlich eingerichtet und verleiten zum „Wohlfühlen“. Ich werde auch meinen nächsten Urlaub in dem Hotel verbringen und kann es nur weiterempfehlen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.