Welche Blumen zum Muttertag?

Sie sind wahre Organisationstalente, schmeißen den Haushalt, sind Meister in der Küche, haben stets ein offenes Ohr für ihre Liebsten und denken erst an die Familie und dann an sich. Selbstlos, liebevoll und vor allem führsorglich begleiten sie uns ein Leben lang. Die Rede ist von unseren Müttern, daher wurde ihnen auch ein ganz spezieller Sonntag im Mai gewidmet, an dem wir uns mindestenes einmal im Jahr erkenntlich zeigen können. Muttertagsgeschenke wie eigenskreierte Gedichte, selbstgebackene Kuchen und vor allem Blumen dürfen am Muttertag auf gar keinen Fall fehlen.

Blumen zum Muttertag und ihre Bedeutung

Blumen haben meist eine Bedeutung und wem die Bedeutung einer Blume zum Muttertag wichtig ist, der kann sogar eine bestimmt Botschaft übermitteln. Rote Rosen stehen zum Beispiel für Liebe und gelbe Narzissen für Ritterlichkeit, sowie Eitelkeit.

Aber meiner Meinung nach ist das egal, denn wenn man einen Strauß mit Liebe zusammenstellt dann freut sich die Mama bestimmt. Meine Mutter hat sich immer sehr über selbstgepflückte Blumen gefreut, natürlich nicht aus Nachbars Garten sondern von der Wiese in der ländlichen Umgebung. Das hat nicht nur den Vorteil, dass es kostenfrei ist, sondern vor allem dass man Zeit und Liebe in das Pflücken und Zusammenstellen des Straußes investiert hat. Wer allerdings aus dem Alter des Blumenpflückens raus ist, der sucht den Floristen auf. Die Renner unter den Blumen zum Muttertag sind hier Rosen in den Farben Orange und Rosa.

Blumen online bestellen

Blumen online zu bestellen ist in unserer modernen Zeit nichts untypisches mehr. So kann man seiner Mutter, wenn diese weit entfernt lebt trotzdem frische Blumen zum Muttertag überreichen lassen, sogar in Kombination mit einer privaten Botschaft. Es gibt etliche Anbieter im Internet die diesen Dienst zuverlässig ausführen, so dass die Mama sogar am Sonntag ihre Blumen bekommt. Allerdings muss man auch sagen, dass hier die Preise ganz schön deftig sind. Unter 20 € ist hier meist kein Strauß versandfertig zu machen.

6 Meinungen

  1. Am 09. Mai 2010 ist schon wieder Muttertag und wahrscheinlich alle Kinder werden Blumen verschicken oder persönlich vorbeibringen. Ich bin großer Freund von Blume 2000 und Fleurop, denn hier stimmt Preis- und Leistung, obwohl man natürlich trotzdem tief in die Tasche greifen darf, wenn die Blumen frisch und hübsch verpackt ausgeliefert werden sollen. Wie du schon sagst, sind 20 Euro utopisch, man sollte mindestens mit 30 Euro rechnen.

  2. Hi,

    eigentlich sind doch eher weiße Nelken die Blumen zum Muttertag, Zumindest traditionell gesehen, oder? Was haben weiße Nelken für eine Bedeutung?

  3. Seit diesem Jahr könnte man statt Blumen auch Torten Grüße deutschlandweit verschicken. Wer sich für Idee begeistern kann sollte sich auf http://www.torten-serivce.de, dem Konditorennetzwerk, informieren.

  4. Ich bleibe bei den roten Rosen. Damit kann man zum Muttertag nichts falsch machen und man sendet nicht aus Versehen irgendwelche ungewollten Signale 🙂

  5. Hallo,

    klar, wenn man Blumen über das Internet bestellt muss man schon mit 20 Euro aufwärts rechnen, allerdings ist der genannte Blumenversender Fleurop auch nicht gerade der günstigste Anbieter. Da ich geschäftlich sehr viel unterwegs bin nutze ich sehr gerne Blume2000 oder Floraprima die ganz gute Preise haben.

    Und noch ein Ripp, auf der Webseite http://www.blumen-zum-muttertag.com/ habe ich einen übersichtlichen Vergleich von „Onlinefloristen“ gefunden – falls sich jemand informieren möchte, was es alles für Anbieter gibt.

    LG,
    Karin

  6. Die Beantwortung der Frage, welche Blumen zum Muttertag verschenkt werden, ist leider in diesem Artikel arg zu kurz gekommen. Anstatt dessen, bekomme ich jede Menge Online Anbieter zum Thema geboten. Wie wäre es denn mit ein paar kreativen Ideen? Denn Blumenhändler gibt es in jedem Dorf und macht es nicht sogar mehr Spass beim Stecken der Blumen live dabei zu sein, als ein Fertiggesteck aus dem Netz zu bestellen? Ob Online oder nicht, welche Blumen werden am häufigsten in Deutschland zum Muttertag verschenkt und welche sollte man auf keinen Fall verschenken?

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.