Weihnachtsgestecke selbermachen: Ihr perfekter weihnachtlicher Tischschmuck!

Festlich hergerichtete Weihnachtsgestecke gibt es in jedem Blumenladen vor Weihnachten zu kaufen. Doch wie Plätzchenbacken ist es besonders schön, sich in der Vorweihnachtszeit ein Gesteck selber zu basteln. Wie Sie dabei am besten vorgehen, lesen Sie hier.

Weihnachtsgestecke: Was wird benötigt?

  • Ein Strohkranz, ein Kranz aus Steckschaum oder Kranz aus Tannenzweigen
  • 4 Kerzenhalter und Kerzen
  • Dekoration (getrocknete Früchte, Kugeln, Holzfiguren, Sternchen, Zapfen, Schleifen, Bänder etc.)
  • ggf. eine Lichterkette
  • Draht
  • Steckschaum für ein Gesteck

 

Weihnachtsgestecke: So wirds gemacht!

1

Der Grundkranz bzw. das Grundgesteck

Als Erstes müssen Sie sich überlegen, ob Sie den Kranz bzw. das Gesteck ebenfalls selbst herstellen möchten. Zum einen können Sie einen Strohkranz mit echten oder unechten Tannenzweigen bestücken, die mit Hilfe von Draht befestigt und um den Strohkranz gebunden werden. Oder Sie verwenden einen Kranz oder ein Rechteck aus Steckschaum, an dem Sie echte Tannenzweige befestigen, die Sie im Laufe der Zeit nachwässen können. Natürlich kann man bereits einen fertigen Kranz aus Tannenzweigen kaufen, den man nach Belieben dekoriert.

2

Die Kerzen

Im folgenden Schritt werden die vier Kerzenhalter, die speziell für Weihnachtsgestecke gekauft werden können, auf dem Kranz befestigt. Die Farbe der Kerzen muss mit der geplanten Dekoration abgestimmt werden. Klassisch ist hierbei natürlich ein Farbspiel aus den Farben Rot und Gold. Wenn Sie einen großen Kranz haben, können Sie zusätzlich noch eine kleine Lichterkette daran befestigen. Auch in einem Gesteck kommen Kerzen zum Einsatz.

3

Die Dekoration

Die Bänder sollten am Kranz befestigt werden. Sie werden in größeren Abständen um den Kranz gewickelt und festgesteckt.

4
Nun können Sie nach Lust und Laune kleine Weihnachtskugeln anbringen. Auch getrocknete Früchte oder Blumen, die man im Bastelladen kaufen kann, können als Dekoration am Kranz befestigt werden. Sie können die Dekoration auch durch echte oder künstliche Blumen ergänzen.

5
Dies gilt natürlich auch für ein selbst gefertigtes Gesteck. Sie können sich bei der Dekoration der Weihnachtsgestecke entweder auf eine oder zwei Farben festlegen, die mit der Farbwahl der Kerzen harmonieren oder sie entscheiden sich für einen bunten Kranz und die Adventszeit kann kommen.

Tipps und Hinweise

  • Weitere Dekorationsmöglichkeiten sind Strohsterne, Zapfen, Schleifen und Holzfiguren.
  • Wie man einen prachtvollen Adventskranz selber macht, erfahren Sie auch bei uns!
  Zeitaufwand: 30 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.