Weihnachtsbaumschmuck aus Salzteig- So kreieren Sie den Lebkuchenlook

Salzteig ist ein wunderbares Material. Es lässt sich super verarbeiten, ist ungiftig und auch noch sehr kostengünstig. Nach dem Trocknen kann man es bemalen. Sehr schön wirken Dekorationen im Lebkuchenlook. Aus Salteig lässt sich auch Weihnachtsbaumschmuck basteln.

Weihnachtsbaumschmuck basteln: Was wird benötigt?

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Salz
  • 1 knappe Tasse Wasser
  • 1 Spritzer Speiseöl
  • Ausstechformen Herz und Stern
  • Acrylfarbe in mittelbraun, dunkelbraun und beige
  • Bastellack
  • Schmales Band

 

Weihnachtsbaumschmuck basteln: So wirds gemacht!

1

Salzteig herstellen

  • Um Weihnachtsbaumschmuck basteln zu können, muss man zuerst den Teig herstellen. Dazu Mehl und Salz mischen.
  • Nach und nach das Wasser zugeben.
  • Ein paar Tropfen Öl dazu geben.
  • Alles sehr gut durchkneten.
  • Eine halbe Stunde ruhen lassen.
  • Noch mal durchkneten.
  • Ist der fertige Teig zu hart, fügt man noch etwas Wasser hinzu. Ist der zu weich, knetet man noch etwas Mehl unter.

2

Anhänger formen

  • Teig 1,5 cm dick ausrollen.
  • Herze und Sterne ausstechen.
  • Eckige Lebkuchen mit dem Messer schneiden. 
  • Kleine rund und längliche Kügelchen als Nüsse und Mandeln formen. 
  • Kügelchen auf die Formen drücken, so dass jede Form wie ein Lebkuchen aussieht.
  • Wer Löcher zum Aufhängen will, bringt sie jetzt an.

3

Salzteig trocknen

  • Damit der Teig nicht aufgeht wird er nicht gebacken, sondern bei 50 Grad im Backofen für eine Stunde getrocknet.
  • Danach zwei Stunden bei 75 Grad backen.
  • Dann die Temperatur auf 100 Grad erhöhen und noch mal mindestens eine Stunde backen.
  • Die Teile sind fertig, wenn sie hohl klingen und dem Druck einer Nadel nicht mehr nachgeben.

4

Lebkuchenanhänger bemalen

  • Pfefferkuchen mit den Brauntönen bemalen. Die Lebkuchen in dunkel- und mittelbraun, die Mandeln und Nüsse in beige.
  • Trocknen lassen. 
  • Lackieren.

5

Fertigstellung

  • Der letzte Schritt beim Weihnachtsbaumschmuck basteln ist die Aufhängung. In die gelochten Anhänger ein Band als Aufhänger fädeln.
  • Nicht gelochte Anhänger werden mit Band umwickelt, wie ein Paket. Durch die Verschnürung noch ein Stück Band zum Aufhängen fädeln.

Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.