Was ist eigentlich Autotune?

Autotune ist quasi ein Kosmetikprogramm für Sänger, die eigentlich keine sind, oder weniger hart ausgedrückt – die den Ton nicht immer richtig treffen.

So funktioniert Autotune

Um verschiedene Tonhöhen der Stimme und schiefen Gesang auszugleichen und zu korrigieren, wurde das Programm entwickelt. Man kann damit nicht nur „nicht-Können“ ausgleichen, sondern auch gewollte Effekte setzen, indem man bewusst die Tonhöhe verzieht, wie z.B. in Chers Song „Believe“, in dem die Töne stark nach oben verzehrt wurden.

Dabei analysiert das Programm Autotune normalerweise die Höhe des Gesangs und checkt, wie weit die Frequenz (Ist-Zustand) vom gewollten Soll- Zustand entfernt ist. Dann wird entsprechend angepasst, d.h. die Stimme, bzw. deren Signal auf den richtigen Ton gezogen.

Das technische Stimmwunder

Man kann zwischen verschiedenen Stärken, Schwingungen bzw. Einstellungen wählen, z.B. Major (starker Effekt) oder Minor. Man kann außerdem einstellen, wie fix das Programm reagieren soll etc. Dadurch lässt sich ein wenig beeinflussen, wie natürlich der Gesang am Ende noch klingt.

Der ältere Bruder von Autotune ist Vocoder, der aber eher dazu gedacht war, Effekte zu setzen und nicht so sehr dazu, den Ton abzuwandeln / anzupassen.

Ein ähnliches Programm ist „Fake Voice“. Eine Voice Changer Software, die die Stimme (jung, alt, schrill etc. ) verändern kann.

Fazit:

Mein persönliches Fazit: Mit den „kosmetischen Eingriffen“ für zarte, schiefe und ungeübte Stimmchen lässt sich schon einiges machen und tatsächlich muss man nicht mehr wirklich gut singen können, um eine „Platte“ zu produzieren. Talent schaffen können die Programme leider nicht und wahre Musiker sind doch die, bei denen es auch am Lagerfeuer und unplugged richtig gut klingt.

[youtube LbXiECmCZ94]

4 Meinungen

  1. Mich würde mal eure / deine Fachmeinung interessieren.
    Hört euch mal bitte die 3 Songs auf dieser:
    http://www.facebook.com/JoonsMusic Seite an.

    Ist da auch AUTOTUNE drauf, oder kann das Mädel einfach gut singen?

  2. ich denke mal, dass es die normale Stimme ist, da Autotune eher im Pop/Electrobereich verwendet wird. Wenn du einmal richtig Bauklötze über eine echte Livestimme staunen möchtest: http://www.youtube.com/watch?v=2G0Fbmiz3kg&feature=related

  3. DSDS 2012 ist komplett Autotune verseucht dieses Jahr. Bei dem Recall auf den Malediven hat man’s extrem deutlich gehört.

  4. Das waren sogar richtige Studio-Aufnahmen heute beim Malediven-Recall. Unfassbar

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.