Waliser Rhodri Jones – Neue fotografische Arbeiten in China

Rhodri Jones ist ein freischaffender Dokumentarfotograf, unabhängig.

Er wurde 1963 in Gwynedd, Nordwales geboren, hat seinen Wohnsitz heute aber in Italien, d. h., wenn er nicht gerade unterwegs ist mit seinem kleinen Bus und den Kameras.

Seit beinahe zwanzig Jahren ist er professioneller Fotograf.

Er hat in vielen Ländern der Welt Fotos gemacht, u.a. in China, Albanien, Südamerika, natürlich in Wales und hatte zahlreiche internationale Ausstellungen.

Eine hatte er in Aberystwyth über Wales vor ungefähr einem Jahr, wenn ich mich so recht erinnere.

Dort in Litang sollen Dämme gebaut werden. Die Bewohner arbeiten, ohne zu wissen, daß bald ihre Dörfer mit Wasser zugeschüttet werden. Litang gehört zu China, die Kultur und Sprache jedoch zu Tibet.

Copyright: Rhodri Jones

Alles Gute, Rhodri!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.