Walibi World Holland: Urlaub im Freizeitpark Biddinghuizen

Die Niederlande haben nicht nur Holzschuhe, Tulpen und Käse zu bieten, sondern im ehemaligen Six Flags Vergnügungspark auch Spaß und Action für die ganze Familie. Der Freizeitpark, der heute  Walibi World heißt, entführt die Besucher in eine Welt voller Spannung und Nervenkitzel.

Walibi World – Die Geschichte

Der Vergüngungspark wurde Anfang der 70er Jahre unter dem Namen Flevohof eröffnet. Damals war die Anlage ein Gelände mit vielen Gärten und Parkflächen. Das erste Fahrgeschäft folgte erst im Jahr 1992. Diese Attraktion ist heute immer noch als Wok’s Waanzinn in Betrieb.

Als der Park 1994 von der Walibi Gruppe übernommen wurde, fand die erste Umbenennung in Walibi Flevo statt. Es folgte eine komplette Umwandlung in einen modernen Vergnügungspark mit Achter- und Wasserbahnen.

Im Jahr 2000 wurde die Walibi Gruppe von der Six Flags Inc. übernommen und hieß nun Six Flags Holland. Als selbst ernanntes „Rollercoasters Capital of Europe“ wurde der Freizeitpark mit weiteren Fahrgeschäften ausgestattet.

Die dritte und letzte Namensänderung des Freizeitparks Holland fand mit dem Verkauf von Star Flags Europe an StarParks statt. Der neue Eigentümer baute den Freizeitpark erneut um und nannte ihn nun Walibi World.

Walibi World – Urlaub für die ganze Familie

Mit seinen über 40 Fahrgeschäften für Groß und Klein wird ein Tag in diesem Freizeitpark unvergesslich. Jedoch weiß man, dass man an einem Tag kaum alles erkunden kann. So bietet sich ein Urlaub in den parkeigenen Bungalows und auf dem Campingplatz an.

Die Bungalows bieten Platz für vier oder sieben Personen und sind mit allem ausgestattet, was man zum Leben braucht. Auf dem Zeltplatz können die Camping-Liebhaber ihre Ferien verbringen.

Das ganze Feriengelände ist sehr groß und naturbelassen, so steht einem erholsamen Urlaub nichts im Weg. Außerdem befindet sich ein beheiztes Hallenbad, Tennis- und Minigolfplätze, Spielplätze und ein Restaurant im Ferienpark. Wer die schöne Umgebung erkunden möchte, der kann sich Fahrräder ausleihen.

Wer seine Ferien in diesem Freizeitpark verbringt, der hat während seines Aufenthaltes den Eintritt mit inbegriffen.

Öffnungszeiten:
Geöffnet ist der Park von April bis Oktober. Je nach Saison von 10-17 Uhr, 10-18 Uhr oder 10-20 Uhr. Für besondere Veranstaltungen bleibt der Freizeitpark bis 22 Uhr oder 24 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise in Walibi World
Der Eintritt im Park ist erschwinglich. So haben Kleinkinder bis fünf Jahre freien Eintritt, Kinder und Senioren bezahlen 26,50 Euro und Erwachsene zahlen 29,50 Euro. Für den Autostellplatz fällt eine Parkgebühr von 7,50 Euro an.

weiterführende Links

Auf der Hompage des Vergnügungsparks erhalten Sie mehr Informationen über die Fahrgeschäfte, Öffnungszeiten und Bungalow- und Campingplatzpreise: www.walibiworld.nl

2 Meinungen

  1. Ja, die Holländer sind ganz groß im Thema Freizeitparks. Dabei nutzen sie jedoch nicht nur das eigene Angebot. Holländer trifft man in Freizeitparks auf der ganzen Welt. Ein sehr Familienfreundliches Volk diese Holländer :-).

  2. Unser Urlaub war wirklich gelungen! Der Megacoaster Goliath hat mir persönlich am besten gefallen. Wir überlegen schon, ob wir zu den Halloween Fright Nights noch einmal kommen. Auch für die Kleinen gibt es reichlich zu entdecken.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.