Elektrische Fußbodenheizung verlegen: Anleitung für Hobbyhandwerker

Die Flächenheizung ist in vielen Techniken realisiert. Manche elektrische Fußbodenheizungen werden aus festen Rohren gebaut, andere aus Drähten. Ebenso gibt es Systeme, welche Strom- und Wasserheizung kombinieren. In ein paar Punkten sind sich alle Installationen ähnlich. Besonderheiten sind je nach Heizungsart zu beachten.

Vor der Kaufentscheidung für eine Fußbodenheizung sollte man sich Gedanken über den Fußbodenbelag machen. Denn nicht jede elektrische Fußbodenheizung darf beispielsweise unter einen Laminatboden. Mindestens 3 cm müssen sich zwischen Laminatunterseite und Heizrohr bzw. Heizdraht befinden, damit der Fußboden die Hobbybauarbeiten überlebt.

Eine elektrische Fußbodenheizung hat gegenüber anderen Heizungen viele Vorteile. Sie heizt dort, wo die Wärme sein soll und je nach Bodenbelag kann die Wärme energiesparend über einen längeren Zeitraum gespeichert werden.

Es gibt Heizungsarten, welche mit Isolationsfolien nach oben und nach unten arbeiten, aber ebenso gibt es solche Installationsmethoden, welche mit Masse arbeiten, die verstrichen werden muss. Für unsere Anleitung halten wir uns an eine elektrische Fußbodenheizung letzteren Typs.

elektrische Fußbodenheizung: Was wird benötigt

  • Isolierplatten
  • Heizdrähte
  • Klebeband
  • Bodenbelag wie Fliesen, Laminat o.a.
 

elektrische Fußbodenheizung: So wirds gemacht!

1

Isolierplatten

Säubern Sie den Untergrund. Verlegen Sie die Isolierplatten auf einer Ebene. Wenn Sie auf frischem Beton arbeiten, warten Sie, bis der Beton ausgetrocknet ist.
2

Vermessen und Anzeichnen

Skizzieren Sie an zwei Wandseiten Geraden, zwischen denen der Heizdraht verlegt werden soll. Die Drähte müssen von den Wänden 5 cm, voneinander 4 cm Abstand haben. Überall wo die Drähte die Geraden kreuzen, machen Sie sich Striche.
3

Kabel verlegen

Legen Sie das Kabel mit der Verbindungsstelle von Stromkabel und Heizkabel am Ausgangspunkt Ihrer Zeichnung an. Diese darf nicht weiter von der Stromquelle entfernt sein, als das Stromkabel ab der Verbindungsstelle lang ist.
4
Von dort aus verlegen Sie das Kabel den Markierungen folgend. Kleben Sie es an jedem Wendepunkt fest.
5
Wenn der gesamte Heizdraht verlegt ist, überziehen Sie ihn vollständig mit Klebeband. So, dass der Draht gut umschlossen ist.
6
Den Bodenfühler verstauen Sie ganz hinten im Leerrohr. Alles mit Klebeband verschließen.
7

Heizung testen

Schließen Sie die Fi-Schalter an alle Schukostecker an und geben Sie für höchstens eine halbe Stunde Strom zu. Werden die Heizdrähte warm?
8

Kleben und Fliesen verlegen

Verwenden Sie einen geeigneten Fugenkleber, den Sie auf die Kelle schöpfen. Berühren Sie mit der Kelle nie die Heizdrähte. Diesen Schritt unternehmen Sie parallel mit dem vorigen.
9
Mit dem Fugenkleber fixieren Sie die Heizdrähte dauerhaft. Verkleben Sie alles ordentlich, bevor der Kleber hart wird. Die Fliesen müssen Sie beim ersten Mal korrekt verlegen, weil sie durch spätere Begradigungen die Heizdrähte herausziehen und beschädigen können, wenn der Kleber bereits zu hart geworden ist. Verstreichen Sie den Kleber und verlegen Sie die Fliesen am besten nachfolgend Reihe für Reihe.

Tipps und Hinweise

  • Der Boden muss völlig eben sein. Die Heizung darf nicht über Höhenunterschiede verlegt werden.
  • Beim Verlegen des Bodens sollten Sie Ihre Knie auf ein Abdecktuch oder ähnliches abstützen, um die verlegte Heizung nicht zu beschädigen.

3 Meinungen

  1. Sehr gute Anleitung! War mir wirklich hilfreich.

  2. Fugenkleber? Sie meinen wahrscheinlich Fliesenkleber.
    Frage bei Fliesen auf Fliesen. Muß man die Unterseite isolieren? Wenn ja wie?
    Fühler in Leerrohr. Ganz hinten? Was oder wo ist ganz hinten? Ans ende der Matte oder geht auch in der Mitte der Fläche.
    Danke Gruss Robi

  3. Ich möchte mein Badezimmer Renovieren ( neue Fliesen verlegen).Fliesen herausnehmen und auf den schwimmenden Estrich die Fußbodenheizung verlegen.Über die verlegte Heizung Flüssige Ausgleichsmasse geben und auf dieser ausgehärtetenMasse, die Fliesen verlegen.Ist das fachmännisch korrekt? Wenn Sie mir eine Grafische Darstellung mit Maßen zukommen lassen, von Estrich Oberfläche,bis Fliesen Oberfläche.mfg Edmund

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.