Wärmt und sieht gut aus: ein Kamin für mehr Gemütlichkeit im Wohnzimmer

Ein Kamin verhilft jedem Raum zu einer besonders einladenden Atmosphäre. Hier kann man zur Ruhe kommen, das sanfte Prasseln des Kaminfeuers genießen und in einer behaglichen Wärme Entspannung finden. Bei der Auswahl und Montage eines Kamins sollten jedoch einige Dinge beachtet werden. Hier alles Wissenswerte zum Thema Kamin.

Das sollten Sie vor dem Kauf klären

Bevor Sie sich für einen bestimmten Kamin entscheiden, sollten Sie sich mit dem örtlichen Schornsteinfeger in Verbindung setzten, damit dieser überprüfen kann, ob ein geeigneter Abzug vorhanden ist. Danach wird am besten ein Experte um Rat gefragt: Ofenbauer wissen, welche Kaminmodelle für welches Haus in Frage kommen und geben wertvolle Tipps. Denn nur dann, wenn der Kamin den gesetzlichen Bestimmungen entspricht, wird er vom Schornsteinfeger baulich abgenommen. Außerdem sollten Sie genau überdenken, für welchen Zweck der Kamin gedacht ist: Soll er den Wohnraum heizen, an die Warmwasserbereitung angeschlossen werden oder lediglich zur Entspannung nach einem langen Arbeitstag dienen? Je nachdem, welcher Verwendungszweck angestrebt wird, kommen verschiedene Kaminarten in Betracht.

Kaminarten und ihre Vor- und Nachteile

Ein Kamin sorgt besonders dann für eine behagliche Stimmung, wenn möglichst viel vom Feuer zu sehen ist. Ein gläserner Kamin ist daher für all jene zu empfehlen, denen ein kleines Guckloch nicht genügt. Gläserne Kamine bestehen auf drei Seiten aus Glasflächen und sorgen so für einen tollen Lagerfeuereffekt. Noch natürlicher wirkt das Feuer, wenn die Schiebegriffe der Scheiben möglichst unsichtbar angebracht sind. Wenn Kinder oder Tiere zur Familie gehören, ist ein Kamin zum Hängen die richtige Wahl, da er in sicherer Höhe angebracht wird. Er ist auch für kleinere Räume geeignet und ermöglicht es, einen ganzen Raum zu wärmen, da er zentral installiert werden kann. Eine interessante Alternative ist ein Kaminofen von Hark im dänischen Design. Dänische Kamine überzeugen mit besonders großen Sichtfenstern und selbstschließenden Türen, die für eine hohe Sicherheit sorgen. Außerdem können sie bei Bedarf abmontiert und an anderer Stelle wieder aufgebaut werden.

Kamine: Für mehr Gemütlichkeit

Das vielfältige Angebot an Kaminen ermöglicht den Einbau einer behaglichen Feuerstelle in nahezu allen Räumlichkeiten. Neben einem gläsernen Kamin erfreuen sich insbesondere Hängekamine und dänische Kamine großer Beliebtheit.

Fotourheber: Close Encounters – Fotolia

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.