Wachsmalkreide entfernen: So werden Teppich und Wände wieder sauber

Eltern müssen im Laufe der Entwicklung ihrer Kinder viel Wachsmalkreide entfernen. Denn auf einem Blatt Papier schauen sie sich gerne die gemalten Ausdrücke der Kids an, aber nicht auf der neuen Wohnzimmereinrichtung oder auf Wand und Teppich. Doch wie lässt sich die Wand oder der Teppich reinigen? Wachsmalkreide entfernen ist mit ein paar kleinen Kniffs gut und sicher möglich. Außerdem gibt es noch einige Tricks, wie sie ihr Kind gleich dazu erziehen können, Wände und Teppiche zu vernachlässigen, und die Kreide aufs Papier zu bringen.

Wachsmalkreide entfernen: Was wird benötigt?

  • Spülmittel und Wasser
  • Wischtücher und Bügeleisen
  • Löschpapier und Bügeleisen
  • Speiseöl und Spülmittel

 

Wachsmalkreide entfernen: So verschwinden die Farbflecken!

1

Wachsmalkreide aus Teppichen entfernen

Wachsmalkreide entfernen geht bei Teppichen am besten, indem man Spülmittel darauf gibt, es anfeuchtet und gut aufschäumt. Danach mit viel klarem Wasser auswaschen. Eine zweite Möglichkeit ist, die Farbe auszubügeln, was, wenn der Wachsanteil, wie bei einigen Fabrikaten, sehr hoch ist, gut geht. Dazu zwischen Teppich und Bügeleisen ein Wischtuch (Küchenrolle oder auch Löschpapier) legen und bei niedriger Stufe solange darüber bügeln bis der Fleck entfernt ist. Dabei das Wischtuch immer wieder wechseln, damit keine abgelöste Wachsmalkreide wieder auf den Teppich kommt.

2

Wachsmalkreiden von der Wand entfernen

Eine Wand reinigen, kann man, gut mit dem „Magischen Schmutzradierer“, den es in Drogeriemärkten gibt. Er ist ein einfaches Wischtuch bzw. -schwamm, der auf „magische Weise“ Schmutz von allen möglichen und unmöglichen Untergründen schnell entfernt, indem er darüber radiert. Vor dem Radieren muss er mit klarem Wasser angefeuchtet werden. Sehr gut kann man auch Wachsmalkreiden mit Öl (Speiseöl) entfernen. Das Öl wird danach mit Spülmittel und Wasser weggewischt.

3

Den künstlerischen Ausdruckswillen fördern

Denken Sie aber noch einmal darüber nach, ob ihr Kind, wenn es überall zu malen versucht, vielleicht nicht mehr Raum dazu braucht. Ein kleiner Din A4 Zeichenblock ist oft viel zu klein, um kreativ zu sein. Besorgen Sie größere Papiere, lose Einpackpapiere, sind nicht teuer oder Tapetenrollen bzw. Zeichenrollen können Ihrem Kind eine größere Leinwand bieten. Auch alte Kartons von Verpackungen werden gerne von Kindern bemalt und in Traumszenarien verwandelt. So rücken ihre geliebten weißen Wände und Möbel in den Hintergrund für Kinderfantasien.

  Zeitaufwand: 10-20 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

2 Meinungen

  1. Die effiziente Reinigung benötigt äußerste Sorgfalt und die genaue Bevolgung der oben genannten Schritte.

  2. Die effiziente Reinigung benötigt äußerste Sorgfalt und die genaue Bevolgung der oben genannten Schritte.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.