Versus in Berlin: das Spiel mit den Perspektiven

Versus‚ ist ein Verwirrspiel, das beim Bühnendesign beginnt und sich über die komplette Inszenierung hinweg erstreckt. Horizontal und vertikal verlaufende Leinwände, Videoprojektionen und Schattenspiele haben die Funktion eines Prismas, das die Bühne in zwei Hälften teilt und die Perspektiven verschiebt, so dass die Zuschauer nicht mehr wissen, wo oben und unten ist.

Versus: optische Täuschung

‚Versus‘ ist bereits die zweite Show, die von den Berliner Produzenten von ‚Circle of Eleven GmbH‘ auf die Beine gestellt wurde. Ihr erster Bühnenerfolg ‚Soap‚, der bis Ende Februar 2010 ebenfalls im Chamäleon aufgeführt und nun von seinem Nachfolger Versus‚ abgelöst wurde, war bereits ein Kassenschlager und machte eine Badewanne zum Showstar.

Nun fordern die Artisten die Schwerkraft heraus und spielen mit optischen Täuschungen. Regisseur Markus Papst inszenierte auf meisterhafte Weise eine Welt fernab von Raum und Zeit, in der Gegensätze aufeinander prallen und durch akrobatische Leistungen widergespiegelt werden.

Unter dem Motto ‚Nichts ist wie es scheint‚ stellen die Akrobaten ein Kaleidoskop der Körperkünste dar. Untermalt werden die atemberaubenden Choreographien in der Luft, am Boden sowie am Chinesischen Mast mit passenden Musikeinlagen. Dabei bewegen sich acht scheinbar schwerelose Artisten durch die prismatische Bühnenwelt zwischen Schein und Sein.

Chamäleon in den Hackeschen Höfen

Das Chamäleon ist ein alteingesessenes Variété in den Hackeschen Höfen, Deutschlands größtes geschlossenes Hofareal. Mitten im Herzen der Hauptstadt Berlin wurden die Höfe 1906 von Architekt August Endell gestaltet und in mehrere Hinterhöfe eingeteilt.

Eingebettet in diese von Touristen begehrte Sehenswürdigkeit findet man das Variété Chamäleon, das durch sein innovatives Programmkonzept eine Vorreiterrolle in der Theaterszene einnimmt und über neueste Bühnentechniken verfügt. Zudem ist während der Show für das leibliche Wohl gesorgt.

Tickets für die Artistenshow Versus

Die Show ‚Versus‚ findet von Dienstag bis Donnerstag um 20 Uhr, ab 29. Juni 2010 ab 21 Uhr statt. Freitag und Samstag werden zwei Artistenshows angeboten, welche um 19 Uhr und um 22 Uhr beginnen.

Die Tickets können direkt an der Theaterkasse in den Hackeschen Höfen erworben werden:

Dienstag bis Donnerstag, Freitag und Samstag je 22 Uhr :

  • Kategorie 1: 39 Euro, ermäßigt 33 Euro
  • Kategorie 2: 35 Euro, ermäßigt 29 Euro
  • Kategorie 3: 31 Euro, ermäßigt 26 Euro

Freitag und Samstag je 19 Uhr sowie an Feiertagen:

  • Kategorie 1: 42 Euro
  • Kategorie 2: 39 Euro
  • Kategorie 3: 35 Euro

Weitere Informationen zu Versus finden Sie hier…

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.