Vegetarische Falafel-Spieße

Falafel sind vegetarisch und stammen aus dem Nahen Osten – allerdings ist der genaue Ursprungsort umstritten. Sie bestehen vor allem aus Kichererbsen oder Kichererbsenmehl. In diesem Rezept werden einfach vorgekochte Kichererbsen verwendet, das erspart viel Zeit, da sie nicht erst mehrere Stunden eingelegt werden müssen. Die Menge ist für etwa 12 Falafelbällchen berechnet, was 3 bis 4 Spieße ergibt. Statt Weizenmehl können Sie auch Kichererbsenmehl verwenden.

Falafel : Die Zutatenliste

Zutaten für vegetarische Falafel-Spieße

  • 200 g Kichererbsen aus Glas oder Dose
  • 40 g Sesamkörner
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • Zitronensaft von zwei Zitronen
  • 50 g gemischte gehackte Kräuter
  • 1∕2 TL Salz
 

  • 2 – 3 EL Olivenöl
  • 100 g Weizenmehl (Type
  • Öl für die Pfanne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilipulver

 

Falafel : Die Zubereitung

1

Zubereitung der Falafel-Masse

Drücken Sie die Zitrone aus und rösten die Sesamkörner ohne Zugabe von Fett in einer kleinen Pfanne an. Danach die Kichererbsen mit dem zerdrückten Knoblauch, den gehackten Kräuter, Salz, Pfeffer, Chilipulver, Zitronensaft und Sesam vermischen und pürieren, zum Beispiel mit einem Pürierstab.

2

Zubereitung der Bällchen

Die Masse mit Mehl zu einem festen Teig verkneten und diesen abgedeckt einige Minuten ruhen lassen. Formen Sie aus dem fertigen Teig mit nassen Händen etwa 12 Bällchen von etwa 5 cm Durchmesser. Braten Sie die Bällchen in der Pfanne von jeder Seite, bis sie goldbraun sind, das dauert jeweils etwa 3 Minuten. Lassen Sie die fertig gebratenen Bällchen am besten auf Küchenpapier abtropfen und stellen Sie sie warm. Danach spießen Sie jeweils drei oder vier der Bällchen auf Holzspieße und servieren die Falafel Spieße heiß mit einer der unten genannten Beilagen.

3

Mögliche Beilagen

Falafel Spieße schmecken sehr gut zu Reis, Couscous, Tabouleh, Hummus-Creme, Auberginen-Dip oder auch Brot wie Ciabatta, Baguette, Fladenbrot, oder anderen würzigen Brotsorten. Reichen Sie zu den Spießen nach Belieben auch würzige Saucen wie orientalische Joghurt-Minz-Sauce, Sojasauce, Chilisauce oder einfach etwas Basilikum-Pesto. Passend sind auch grüne, gemischte Salate mit würziger Marinade.

  Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.