Urlaub an der italienischen Adriaküste: Cervia

Zwischen Ravenna und Rimini liegt die kleinere Badeortschaft Cervia. Die Stadt an der italienischen Adriaküste ist vor allem für ihren früheren Salzabbau bekannt, weshalb sie immer noch als „Stadt des Salzes“ bekannt ist. Der historische Stadtkern, die als Salinen bezeichneten Salzbecken, der Pinienwald und der Strand machen das ehemalige Fischerdorf zu einem echten Urlaubsparadies.

Strand und Wald

Cervia in Italien ist ein beliebtes Urlaubsziel. Der zehn Kilometer lange Strand mit feinem Sand und flachem Wasser wird an weiten Teilen von einem über einhundert Jahre alten, duftenden Pinienwald abgeschirmt. Hier finden vor allem im Sommer immer wieder auch Theateraufführungen und Konzerte statt. Der Strand ist besonders bei Familien beliebt, aber auch Wassersportler wie Kite- und Windsurfer kommen gerne hierher.

Stadt und Geschichte

Im historischen Stadtkern warten denkmalgeschützte Gebäude und verwinkelte Gassen darauf, von den Besuchern entdeckt zu werden. Der ehemalige Wach- und Verteidigungsturm San Michele und die Kathedrale von Cervia sollten unbedingt besichtigt werden. Spaziert man die Salzwege entlang, gelangt zu den Salzmagazinen. Die zwei beeindruckenden Gebäude sind heute das Salzmuseum, in dem man mehr über die Geschichte des Salzabbaus erfährt. In den Salinen lässt sich auf einem Spaziergang eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt entdecken, die typisch für den mediterranen Raum ist. Auch eine Wanderung durch das an Cervia angrenzende Naturschutzgebiet, den Po-Delta-Park, ist ein Muss für jeden Cervia-Urlauber. Hier gibt es auch eine Thermenanlage mit Schwimmbädern, die sich das salzige Wasser zu Nutzen macht und zum Beispiel mit Fangopackungen für Entspannung sorgt.

Kultur und Unterkunft

Nach einem langen Tag am Strand oder in der Natur kann man es sich in Cervia auch in der Nacht gut gehen lassen. Lokale locken auf ein Glas Wein und kulturelle Veranstaltungen, die für Unterhaltung sorgen, finden vor allem Sommer häufig statt. Hotels und Ferienwohnungen sind die idealen Unterbringungen für einen Urlaub in Cervia. Animation für die ganze Familie gibt es vor allem in Clubhotels, aber auch auf eigene Faust kann man in dem italienischen Badeort für Spaß und Aktivitäten sorgen.

IMG: Thinkstock, 153818771, iStock, Crisferra

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.