Unterwegs kostenlose Wlan Hotspots finden: Die besten Apps, Netzwerke und Verzeichnisse!

Mal schnell E-Mails checken, den Kontostand checken oder auch mal schnell ein Video auf YouTube hochladen – das alles geht zwar auch per UMTS, mit kostenlosen WLAN Hotspots funktioniert es aber noch besser. Schließlich sind die WLAN Netzwerke oft schneller und es wird nicht pro Megabyte abgerechnet. Wir zeigen Ihnen, wie Sie kostenlose Hotspots finden und Internet unterwegs genießen können.

Kostenlose Hotspots finden: Was wird benötigt?

  • ein Smartphone, am besten mit Android oder iOs
  • oder einen PC

 

Kostenlose Hotspots finden: So wirds gemacht!

1

Kostenlose Hotspots per App finden

Es gibt verschiedene Apps für iOs und Android, mit denen man unterwegs kostenlose Hotspots finden kann. Dazu zählt unter Android die Software WeFi – Automatic Wifi, die viele kostenlose Hotspots kennt und weiß, wie man sich dort automatisch autentifizieren kann. Die App gibt es aber nicht nur unter Android, sondern auch für Symbian und Windows Mobile. Auch für PC's mit Windows und Mac Os gibt es das kleine Programm mit integriertem Hotspot Verzeichnis. Für iOs gibt es den Free Wi-Fi Finder, mit dem Sie unterwegs kostenlose Hotspots finden können. Mehr als 145000 Hotspots findet die Software, die kostenlos im iTunes Store heruntergeladen werden kann.

2

Sich an einem Hotspot Netzwerk wie Fon beteiligen

Seit einigen Jahren haben sich auch sogenannte Hotspot Netzwerke etabliert. Das größte unter ihnen ist Fon, mit dem Sie, sofern Sie einen eigenen Hotspot zur Verfügung stellen an allen drei Millionen Hotspots weltweit kostenlos surfen können. Vor allem im Ausland sind die Städte sehr gut abdeckt. Allein in London können Sie mit einer Abdeckung von 60 Prozent im Stadtgebiet rechnen. Damit Sie sich mit Smartphones unproblematisch anmelden können, hat Fon Apps für iPhone, iPod touch und Android im Angebot. Für alle, die keine Smartphones besitzen: Fon stellt in einer Übersicht auf dem eigenen Internetauftritt eine Karte mit den Hotspots bereit, die Sie einfach vor Ihrer Reise abrufen können. Zur Karte hier entlang.

3

Hotspotverzeichnisse im Netz

Wenn Sie keine Smartphone besitzen, haben Sie die Möglichkeit, auch im Internet auf Hotspotverzeichnisse zurück zu greifen. Die meisten davon werden von Nutzern gepflegt. In Deutschland populär sind solche Seiten wie freie-hotspots.de oder hotspot-locations.de. Natürlich müssen Sie sich, damit Sie für Ihre Reise gerüstet sind, vor dem Urlaub oder der Geschäftsreise über diese Seiten informieren, sollten Sie keinen mobilen Tarif besitzen. Dann finden Sie aber umfangreiche Verzeichnisse über Kaffees, Hotels oder auch Städte, die kostenloses WLAN anbieten.

Tipps und Hinweise

  • Hotspots sind oft eingeschränkt in der Seitenauswahl und auch langsam – rechnen Sie damit, dass Sie auf Seiten etwas länger warten müssen. Nutzen Sie den Opera Browser und aktivieren Sie die Turbofunktion, um schneller im Internet unterwegs zu sein.

3 Meinungen

  1. I Love iPhone Apps

    Hmmm…also ich hab es mal getestet und bin nicht so ganz mit der App zufrieden…Hotspots werden als Kostenlos angezeigt obwohl sie nicht kostenlos sind 🙁
    Also noch nicht so ganz ausgereift die App…aber ansich eine gute Idee!

    Liebe Grüße

  2. Ja, das ist in der Tat so, dass die Apps teilweise noch nicht erkennen, wenn eine Vorschaltung bei den WLANs dabei ist – in vielen Fällen ist das aber auch ein Versäumnis der Betreiber des Verzeichnisses. Diese Blogverzeichnisse werden im Allgemeinen von Menschen mit Daten gefüttert. Wenn ich was gutes empfehlen kann: Überall wo es Starbucks, Mc Donalds oder sonstige größere Ketten gibt, gibt es in der Regel auch kostenloses WLAN.

  3. Nutze überwiegend die Hotspots der Telekom weil ich als Vertragskunde im Tarif die Hotspotflat mit eingeschlossen habe. Ich weiß nicht ob man bei 2MBit/s von schnellem Internet sprechen kann schneller sind nämlich die Telekom Hotspots und einige von mir getesteten freien nämlich nicht. Mit dem Mobiltelefon oder dem Tablet Computer kann man mit bis zu 21 MBit/s die Datenautobahn nutzen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.