Unbegreiflich aber sinnbildlich? Gunter Gabriel stirbt nach Treppensturz

Sein Leben war eine Achterbahnfahrt: Gunter Gabriel durchlief Hochs und Tiefs – sowohl privat als auch beruflich. Wie der Sänger jetzt mit 75 Jahren gestorben ist und wie das turbulente Leben des Country-Sängers verlief, lesen Sie hier.


Gunter Gabriel lag so oft am Boden, doch immer wieder hat er sich aufgerappelt. Und jetzt ist es ausgerechnet eine simple Steintreppe, die ihn das Leben kostet.
Nur 13 Tage vor seinem schweren Treppensturz hat Gunter Gabriel noch Pläne: Er möchte mit seinem Hausboot in die Hauptstadt ziehen. Grund hierfür nannte der Sänger seine Songs und seinen musikalischen Erfolg, den er der Hauptstadt zu verdanken habe.

Doch es sollte alles ganz anders kommen: Sein geliebtes Hausboot in Hamburg steht jetzt leer. Am Abend vor seinem 75. Geburtstag am 11. Juni stürzte Gunter Gabriel und brach sich dabei dreimal den ersten Halswirbel. Er wurde dreimal operiert doch beim letzten Mal blieb sein Herz einfach stehen.

Der Genickbruch scheint makaber aber sinnbildlich für Gunter Gabriels bewegtes Leben: In zahlreichen Auftritten und auch finanziell brach sich der deutsche Countrysänger mehrfach zumindest beinahe und sprichwörtlich das Genick. Denn in der Tat: Gunter Gabriels Leben war eine Achterbahnfahrt. Mit seinem Hit „Hey Boss, ich brauch’ mehr Geld“ wird er in den 70er-Jahren berühmt. Später kam der große Absturz: Gunter Gabriel investiert, verzockt sich und verliert mehrere Millionen Euro. Seine vier Ehen scheitern, der Sänger kämpft mit Alkoholproblemen und immer häufiger mit öffentlichen Ausrastern und Pöbeleien.

Sein letztes großes mediales Abenteuer war vermutlich das RTL-Dschungelcamp 2016, welches er nach nur fünf Tagen freiwillig verließ. Kurz danach erlitt Gunter Gabriel einen leichten Schlaganfall. Das ihn jetzt ausgerechnet ein paar Stufen das Leben kosten ist da unbegreiflich!

 

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.