Übergewicht und BMI bei Kindern berechnen: Ist mein Kind zu dick?

Deutschlands Kinder werden immer dicker. Bereits 16 Prozent aller Kinder und Jugendlichen sind fettleibig und das ist keineswegs harmlos. Dicke Kinder haben ein deutlich erhöhtes Risiko, später an Diabetes, Herz-Kreislauf-Problemen und anderen gesundheitlichen Beeinträchtigungen zu erkranken. Wenn man nicht frühzeitig gegensteuert, werden aus den meisten kindlichen „Schwergewichten“ später auch übergewichtige Erwachsene. Die Ursachen für Übergewicht bei Kindern sind fast immer eine Kombination aus Bewegungsmangel, genetischen Faktoren und ungesunder Ernährung.

Vielen Eltern fällt es schwer, richtig einzuschätzen, ob ihr Kind noch Normalgewicht hat oder zu dick ist. Um sicherzugehen, sollte man sich nicht auf die eigene Wahrnehmung verlassen, sondern man kann das Übergewicht bei Kindern berechnen, indem man den BMI (Body-Mass-Index) errechnet. Mit Hilfe einer einfachen Formel erhält man einen Wert, der – entsprechend Alter und Gewicht – einen guten ersten Anhaltspunkt liefert, ob Ihr Kind noch im Normalbereich liegt.

Übergewicht bei Kindern berechnen: So wirds gemacht!

1

BMI berechnen

Das Übergewicht bei Kindern berechnen kann man mit Hilfe eines BMI-Rechners, den man beispielsweise im Internet findet. Die Formel lautet vereinfacht: Körpergewicht geteilt durch Körpergröße² . Geben Sie dort das Gewicht in Kilogramm, Geschlecht, Größe in Zentimetern und Alter an. Die BMI-Werte werden in einem Diagramm in Form von Perzentilkurven („Hundertstelwerte) angezeigt.

2

Was besagt der BMI-Wert?

Die Berechnung ist bei Kindern und Jugendlichen etwas schwieriger als bei Erwachsenen, da Wachstum und Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen eine große Rolle bei der Auswertung des Ergebnisses spielen. Man kann an den Perzentilkurven ablesen, wieviel Prozent alle Kinder im Vergleich einen kleineren oder größeren Wert haben. Liegt der Perzentil-Wert beispielsweise bei 98, bedeutet dies, dass zwei Prozent der untersuchten Kinder darüber liegen.

3

Welcher Wert ist normal?

Ein „normaler“ Wert liegt im Allgemeinen zwischen den Perzentilen 3% und 97% vor.

4

Übergewicht: Ist Ihr Kind gefährdet?

Das Übergewicht bei Kindern berechnen hilft, um schnell festzustellen, ob Ihr Kind bereits zu dick ist. Falls Alter und Gewicht (gerade) noch im Normbereich sind, kann es dennoch gefährdet sein. Stellen Sie sich daher folgende Fragen: Sind Sie oder Ihr Partner übergewichtig? Wie häufig kommt Übergewicht in Ihrer Familie vor? Wie oft pro Woche hat Ihr Kind außerhalb von Schule und Kindergarten draußen Bewegung? Wieviele Stunden pro Woche sitzt Ihr Kind vor dem Fernseher oder vor dem Computer? Treibt Ihr Kind regelmäßig Sport (Sportverein etc.) ?

  Zeitaufwand: 10 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Keine Meinungen

  1. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass dieses Spiel ein echter Knaller wird! Die Vorschau für den neuen Film hat mich absolut begeistert und ich kann mir durchaus vorstellen, dass eine Spiel-Umsetzung sehr gut beim Publikum ankommen wird! Besonders die Optik dieses Spiels wird einen mit Sicherheit vom Hocker reißen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.