Trolling: auf diesem Blog gibt es keine Etikette

Auf dem „Art of Trolling“ Blog erwarten die Leser schräge Fundstücke und Beweise dafür, wie irrwitzig das Online Leben sein kann. Die Internet Community dankt es mit ebensolchen Kommentaren im Blog – denn hier wird professionell provoziert und kein Blatt vor den Mund genommen.

Art of Trolling: gelungene und witzige Provokationen

Eigentlich umfasst die Definition eines Trolls ja um Bemerkungen, die von diskussionsfernen Usern einfach mal eben in eine solche geworfen werden. Ziel ist es, die sich ernsthaft unterhaltenden User zu verunsichern oder zu verärgern (bei Fanforen ist dies scheinbar besonders leicht, denn niemand regt sich schöner auf, als es echte Fans tun, denen man Mängel in ihrem Objekt der Begierde aufzeigt).

„Art of Trolling“ ist da etwas anders gelagert, denn hier werden Beispiele besonders kreativer Trolle oder gelungener Trollattacken geliefert, die Online gefunden wurden. Beweisfotos oder YouTube-Videos von erfolgreichen Trollen im Chatroom, sarkastischen E-Mail-Debatten oder Facebook-Kommentaren – wann auch immer in der Internet Community etwas auftaucht, bei dem das Trolling über die bloße Provokation hinausgeht, sondern die Leser sich vor Lachen auf dem Boden kugeln lassen, kann man sicher sein, dass man hier davon informiert wird.

Die besten Trolle der Internet Community

Die Blog Kommentatoren halten sich ihrerseits nicht zurück und geben ihre Meinung zum Post selbst, aber auch zu den Vorrednern größtenteils ungefiltert wieder. Das hat dann zwar weniger mit der gängigen Definition von Trollen zu tun, liest sich aber dennoch ausgesprochen komisch, zumal man sich eben auch in den Kommentaren regelmäßig zu überbieten versucht.

Mit über 2.450 Einträgen kann man sich stundenlang mit „Art of Trolling“ beschäftigen. Wenn auch nicht jeder Post ein Knaller ist, so kann man doch immerhin zwei Dinge gut daran erkennen: 1.) Das Internet ist ein dunkler und übler Ort und 2.) zum Schreien komisch.
[youtube 6pESOSI2hTA]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.