Der Disco Look ist zurück: Es leben die 70-er!

Wer das Wort Disco Look hört, denkt unweigerlich an die 70-er. An den weißen Anzug, den John Travolta in Saturday Night Fever trug, an die hautengen Polyesterhemden, am besten noch mit Rüschen an der Knopfleiste oder an den Einteiler mit dem weit ausladenden Hosenschlag, das auch als Bühnenoutfit vieler Musikstars herhalten musste.

Überall hat es geglitzert und geblinkt. O.K. ganz so auffällig ist er heute nicht mehr. Aber er ist zurück. Der Disco Look der 70-er.

Der Disco Look der 70er mit der Mode von heute

Während die Disco Mode in den 70-ern wirklich nur am Wochenende aus dem Schrank geholt wurde, um sich für den großen Auftritt so richtig in Schale zu werfen, ist die heutige Mode, die an diesen Look angelehnt ist, durchaus alltagstauglich.

Mal abgesehen davon, dass man heute im Alltag sowieso fast alles tragen kann was man möchte. Heute sind es eher besondere Einzelstücke dieser Mode, die, mit anderen Sachen kombiniert, sozusagen als Blickfang dienen.
So trägt man die Rüschenhemden heute zur Jeans oder die großflächig gemusterte Bluse zum Rock oder zur leichten Sommerhose.

Plateauschuhe sind wieder angesagt und auch die Accessoires von einst erleben ein Revivel. Lange Goldketten, breite Gürtel und blinkende Armbänder. Aber alles nicht im Übermaß, sondern als besonderen Akzent. Hier nicht zu vergessen die riesige Sonnenbrille, die damals Tag und Nacht getragen wurde.

Was eigentlich nie wirklich aus der Mode gekommen ist, sich immer nur der jeweiligen Zeit angepasst hat, ist das legendäre Jumpsuit, wie man ihn hier zum Beispiel bei Asos bewundern kann.

Das Jumpsuit im Disco Look der 70er und von heute

In den 70ern gehörte das Jumpsuit zur Disco Mode einfach mit dazu. Es war meistens hauteng, mit einem mehr oder weniger weiten Schlag. Die Farben waren ziemlich auffallend bis grell und oft war mindestens eine Schulter frei.

Außerdem wurde es ebenso von Frauen, wie auch von Männern getragen. Wer sich noch an die Gruppe ABBA erinnern kann, der weiß auch wie die Jumpsuits der 70-er aussahen. Heute hat es mehr einen schlichteren, legeren oder sogar einen eleganten Anstrich. Es ist nicht mehr so eng, sondern umspielt meist locker die Hüften. Wenn es glitzern soll, sorgen heute Pailletten für den nötigen Effekt. Man bzw. Frau trägt es mit langen Ärmeln, mit kurzen Ärmeln oder Schulterfrei. Die Farben sind mittlerweile auch dezenter geworden und die Stoffe sind edler. Vor allem wird es heute vorzugsweise von der weiblichen Bevölkerung getragen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.