Treptow in Flammen 2009 – Der 800. Geburtstag des Bezirks

Köpenick war einst eine Stadt in Berlin, so wie Spandau oder Schöneberg. Natürlich ist die Spree-Metropole mittlerweile zusammengewachsen, aber es gibt immer noch die Berlin–typischen Kieze und einer von ihnen ist Treptow – Köpenick.

Treptow in Flammen im Volkspark

Das Volksfest Treptow in Flammen oder die Treptower Festtage, wie die Veranstaltung auch heißt,  findet vom 5. bis 7. juni 2009 statt und hat ein anspruchsvolles Rahmenprogramm zu bieten. Es werden auf mehreren Bühne zu unterschiedlichen Thematiken Dinge aufgeführt und vorgestellt, außerdem wird es auch einen großen Markt geben, auf dem es nicht nur Waren zum anziehen, ansehen und anfassen gibt, sondern natürlich auch der Hunger der Besucher gestillt werden kann. Schausteller sorgen für den Spaß bei den Kleinen und den junggebliebenen Großen und natürlich darf auch der Hauptact nicht fehlen, denn schließlich heißt das Motto „Treptow in Flammen“. Großes Highlight ist das Höhenfeuerwerk, wie es im Reiseführer Berlin eindrucksvoll bezeichnet wird.

Ausnahmezustand im Treptower Park

Treptow-Köpenick ist der größte und grünste Bezirk Berlins. Der Treptower Park trägt insbesondere zur guten Luft der Stadt bei. Hier wird zu „Treptow in Flammen 2009“ der Ausnahmezustand herrschen. Wer mehr über den Bezirk, sein größtes Wahrzeichen, den Hauptmann von Köpenick, und über die vielen weiteren Veranstaltungen wissen möchte, sollte sich unbedingt auf der Homepage des Tourismusvereins umschauen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.