Tischdeckengewichte selber machen – So basteln Sie eine praktische maritime Dekoration

Manche Dinge sind praktisch. Manche Dinge sind formschön und dekorativ. Tischdeckengewichte sind praktisch, weil der kleinste Windstoß leichtes Spiel mit einer unbeschwerten Tischdecke hat. Muscheln sind ein Naturmaterial und schön und unglaublich dekorativ. Was liegt näher, als aus Muscheln schöne Tischdeckengewichte selber machen zu wollen. Wer aus dem letzen Urlaub schöne Muscheln mitgebracht hat, kann gleich los legen. Alle Anderen können Muscheln in Bastelgeschäften oder Dekoläden erwerben. Bei der Auswahl der Muscheln ist darauf zu achten, dass die Muscheln nicht zu klein sind, da sie sonst nicht schwer genug werden, um ihren Zweck zu erfüllen.

Tischdeckengewichte selber machen: Was wird benötigt?

  • Muscheln
  • Modelliermasse in weiß, lufttrocknend
  • Vorhangöse mit Clip
  • Silberdaht
  • Klarlack
  • Zange

 

Tischdeckengewichte selber machen: So wirds gemacht!

1

Vorbereitungen

  • Um Tischdeckengewichte selber machen zu können, benötigt man die gleiche Anzahl an Vorhangringen mit Clip und an Muscheln.
  • Die Vorhangringe werden mit der Zange entfernt.
  • In der Anzahl der Muscheln 5 cm lange Silberdrahtstücke schneiden.
  • Nun biegt man pro Tischgewicht ein Stück Silberdraht in S-Form.

2

Tischdeckengewichte basteln

  • Modelliermasse in die Muscheln drücken. Dabei arbeitet man einen Teil des S-Haken mit ein.
  • Modelliermasse glätten, oder nach eigener Vorstellung strukturieren.
  • Modelliermasse in den Muscheln aushärten lassen. Dabei die Aushärtezeit, die der Hersteller der Modelliermasse angegeben hat, beachten.
  • Muscheln mit Klarlack überziehen. Je nach Geschmack kann seidenmatter oder hochglänzender Lack verwendet werden. Falls die Tischdeckengewichte bei Wind und Wetter im Freien bleiben sollen, muss man wetterfesten Lack nehmen.

3

Fertigstellung

  • Den oberen Teil des S-Haken in die Clips hängen und mit einer Zange so zubiegen, dass sie nicht mehr herausrutschen können.
  • Tischdeckenbeschwerer an eine Tischdecke hängen.
  • Mit der Zange die Aufhängung so zurecht biegen, dass die Muschel nach vorne zeigt. Nachdem man aus Naturmaterial Tischdeckengewichte selber basteln konnte, hat man nun eine wunderbare Tischdekoration, um die man von mancher Freundin beneidet wird.

  Zeitaufwand: 30 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.