The Savoy London: Großes Datum für ein großartiges Comeback

„Wir sehen der Wiedereröffnung mit großer Begeisterung entgegen“, so General Manager Kiaran MacDonald. „Eine Hotel-Ikone dieser Art zu restaurieren, ist eine enorme Herausforderung, aber wir sind überzeugt: Das Ergebnis wird alle Erwartungen übertreffen und das Savoy wird seinen Platz als eines der großartigsten Hotels der Welt wieder einnehmen.“

Das Interieur wurde von Star-Designer Pierre Yves Rochon entworfen, der für seine Leistungen bei anderen bedeutenden Hotelprojekten bereits viel Beachtung erhielt. Als Generalunternehmer sorgten Chorus Group sowie Reardon Smith Architects für die Umsetzung seiner Pläne. Während der knapp dreijährigen Bauphase wurden mehr als tausend Handwerker, Künstler und Kunsthandwerker engagiert, um das von Art Déco und der edwardianischen Ära geprägte Originaldesign neu zur Geltung zu bringen.

The Savoy Hotel London - American Bar

„Das war ein Projekt, wie man es nur einmal erlebt“, schwärmt Tony Dowle, Director der Chorus-Muttergesellschaft Byrne Group. „Jeder, der mit uns im Savoy arbeitete, war stolz darauf, an der Restaurierung dieser Londoner Legende beteiligt zu sein. Die Gäste werden von der Qualität der Arbeit begeistert sein.“

Bemerkenswerte Highlights erwarten die Gäste – die komplette Neugestaltung des berühmten River Restaurants genauso wie die luxuriöse neue Royal Suite oder der Relaunch der 38 Zimmer und Suiten mit traumhaftem Themse-Blick. Zu den Neuheiten gehören die Beaufort Bar – eine Art-Déco-Bar für Champagner, Cocktails und Cabaret – sowie Savoy Tea, ein eleganter Tee-Shop, der auch Accessoires und Pâtisserie anbieten wird. Seine Lage im Thames Foyer – der Wiedergeburt des Wintergarten-Pavillons unter einer kunstvollen Glaskuppel – bietet dem Afternoon Tea ein perfektes Ambiente. Der Savoy Grill wird unter dem Management der Gordon Ramsay Holdings weitergeführt mit Chef Patron Stuart Gillies und Head Chef Andy Cook. Für sportliche Gäste gibt es eine moderne, vollkommen verglaste Fitness-Gallery und den Aufsehen erregenden Rooftop-Pool – einen von sehr wenigen in ganz London.

Die Preise im neuen Savoy beginnen bei rund 350 Pfund (circa 420 Euro) pro Nacht und Zimmer. Ab 10. August 2010 werden Reservierungen angenommen.

The Savoy Hotel London - Edwardian River View Suite

Mit mehr als 60 unverwechselbaren Hotels gehört Fairmont Hotels & Resorts zu den führenden Unternehmen der internationalen Hotellerie. Ikonen wie das Fairmont San Francisco oder das Fairmont Peace Hotel in Shanghai schmücken das hochkarätige Portfolio der expandierenden Gesellschaft, die ihren Gästen Erlebnisse von kulturellem Reichtum und lokaler Authentizität an den reizvollsten Plätzen der Welt verspricht. Der Name Fairmont bürgt für höchste Servicequalität und verantwortlichen Tourismus: Mit dem mehrfach ausgezeichneten Green Partnership Program wurde die Gesellschaft zum anerkannten Pionier für nachhaltiges Hotelmanagement. Fairmont gehört zu FRHI Holdings Limited, einer führenden Hotelgesellschaft mit 95 Häusern weltweit unter den Markennamen Fairmont, Raffles und Swissôtel. Unter Fairmont und Raffles führt das Unternehmen außerdem Residenzen, Anwesen und Private Residence Clubs der Luxusklasse.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.