The Legend of Zelda Phantom Hourglass für Nintendo

Die Story von The Legend of Zelda Phantom Hourglass

Doch hat das Spiel neben seiner optischen Brisanz auch tatsächliche Substanz?
Die Story von „The Legend of Zelda Phantom Hourglass“ knüpft direkt an die Geschehnisse des Gamecube Blockbusters „The Legend of Zelda The Wind Waker“ an. Links muss die Piratenbraut Tetra, die bereits aus dem Gamecube Teil der Serie bekannt ist, aus den Fängen ihrer Entführer befreien. Hierzu muss er die drei Geister des Mutes, der Kraft und der Weisheit aufsuchen. Die Geschichte von „The Legens of Zelda Phantom Hourglass“ ist also von einer klassischen Zelda und nintendotypischen Natur und dürfte daher jedem Zeldafan bekannt vorkommen.

Steuerung bei The Legend of Zelda Phantom Hourglass

Was aber „The Legend of Zelda Phantom Hourglass“ aus dem Groß der bereits zuvor erschienenen Zeldaspiele hervortreten lässt ist die vorzügliche, auf den Touchscreen optimierte Steuerung. Niemals zuvor war Link so intuitiv spielbar wie in diesem Spiel. Man Bewegt den Helden ausschließlich mit dem Stylus und hat somit die absolute Kontrolle in nur zwei Fingern.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.