The Gower in Wales: Mehr als Golf in der Natur

Breite Sandstrände, kleine Buchten und Sandklippen umschließen die fünfzig Kilometer lange Küstenlinie der Halbinsel The Gower in Wales. Schon 1956 wurde dieses Fleckchen Erde in Großbritannien als erste Landschaft in Wales als „Area of Outstanding Natural Beauty“ gekürt und entsprechend traumhaft und unberührt ist hier die Natur.

The Gower: Wunderschöne Halbinsel bei Swansea

Auf der Halbinsel The Gower in Wales befinden sich vereinzelte Dörfer, lediglich die Stadt  Swansea ist die einzige größere Ansiedlung. Nach Cardiff ist Swansea zwar die zweitgrößte Stadt von Wales, doch wirkt die Landschaft irgendwie verträumt und weit weg von jeglicher Zivilisation. Gerade die Ruhe wird es sein, die Besucher auf nach Gower locken. Auch in dem typisch wechselhaften Wetter Großbritannien verliert die Halbinsel nicht ihren Reiz, doch sollte bei einer Reise nach Wales an die passende Kleidung gedacht werden.

Aktiver Urlaub: Golf spielen in Wales

Natürlich ist The Gower das Mekka von Windsurfern und anderen Wassersportlern, die in der zum Teil rauen Brandung des Atlantiks ihrer Sportart frönen. Auch Wanderer und andere Outdoor-Sportler kommen hier in der Region um Swansea auf ihre Kosten. Doch allen voran lieben Golfer die Halbinsel Gower für ihren Sport.

Wie fast überall auf der Britischen Insel gehört Golfen zu den beliebtesten Sportarten – kaum eine Freifläche, die nicht zum Golfplatz umgestaltet wird. Ähnliches gilt auch für die Halbinsel The Gower. Riesige Golfplätze in rauer Natur, Golf Clubs und Hotels in der Nähe lassen jedes Golferherz höher schlagen.

Gower gehört zu den absoluten Sehenswürdigkeiten von Wales. Wer Ruhe und Natur mag, sollte sich die Halbinsel bei einem Urlaub in Wales nicht entgehen lassen!

3 Meinungen

  1. Sehr schön, der Gower, Sandra. Sag‘ mal, möchtest Du an unserem Netzwerk teilnehmen: http://www.wales.mixxt.de
    Wir laden Dich ganz herzlich ein! Hwyl, Annette

  2. Ganz nett beschrieben, doch irgendwie zu wenig Details. Es wäre z.B. erwähnenswert gewesen, dass die Verbindungsstrassen auf Gower entlang der Küste one track breit oder so ähnlich. Jedenfalls, da kommt nur ein Auto durch und es kam sehr sehr stressig werden dort autozufahren. Ich war dort schon Zeugin eines unfalls mit einem Bus gewesen.Der Bus hat fast die Halbe Mauer abgerissen als er versucht hat,die enge Strasse zu passieren

  3. P.S. Golf kann man wunderbar nicht nur auf Gower spielen. Z.B. Porthcowl, oder sogar in Newport in den neuen Celtic Resort, eigentlich es geht nur darum, dass man als Fremder überhaupt reingelassen wird.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.