Süßkartoffeln zubereiten: So kann man diese Kartoffelart servieren

Die Zubereitung der Süßkartoffel ähnelt der Verwendung der bekannten Kartoffelvarianten. Je nach Küchenvorlieben wird das Gemüse überbacken oder gekocht als Beilage serviert. Bei vielen Rezepten wird die Kartoffel kleingeschnitten einfach im Hauptgang mitgegart, da sie sehr schnell durch ist. Suppen oder Auflauf  können daher perfekt mit Scheiben der Süßkartoffel gekocht werden, die als Sättigungsbeilage sogar Eiweiß und Vitamine liefert. Süßkartoffeln zubereiten ist einfach, da nur die Schale entfernt wird und das feste Fleisch alle Garmethoden zulässt. Im Backofen läßt sich die Süßkartoffel am einfachsten garen.

Süßkartoffeln zubereiten: Die Zutatenliste

Zutaten für 4 Personen

  • 4 mittelgroße Süßkartoffeln
  • Olivenöl, Salz
  • Gewürze (Rosmarin/Thymian)
 

  • eine Prise Zucker
  • eine Prise Zimt

 

Süßkartoffeln zubereiten: Die Zubereitung

1

Süßkartoffeln vorbereiten

Zum Garen im Backofen kann die Süßkartoffel geschält oder ungeschält verwendet werden. Süßkartoffeln zubereiten in ungeschälter Form funktioniert wie bei der Grill- oder Folienkartoffel.

2

Backblech füllen

Die Süßkartoffeln vierteln und mit der Schnittkante nach oben auf das Backblech setzen. Mit dem Olivenöl beträufeln und etwas grobes Salz darüberstreuen.

3

Garen

Bei 180 bis 200 Grad etwa 40 Minuten garen lassen. Nach einer halben Stunde mit einer Prise Zucker und den Gewürzen bestreuen und schütteln. Gegebenenfalls etwas weiteres Öl hinzufügen.

4

Servieren

Die Süßkartoffel aus dem Ofen nehmen, bevor sie mehlig wird. Mit einer winzigen Prise Zimt bestreut servieren.

5

Abwandlung als Gratin aus dem Ofen:

Süßkartoffeln zubereiten als Gratin: Die geschälte Süßkartoffel statt in Viertel in dünne Scheiben schneiden. In etwas Sahne und Milch aufkochen, 10 Minuten köcheln lassen. In eine Auflaufform füllen, salzen und Sahne nachgießen. Im Backofen mit Käse für weitere 20 Minuten goldbraun überbacken. Ebenfalls mit Zimt gepudert servieren.

Tipps und Hinweise

  • Die Süßkartoffel schmeckt – wie schon im Namen vorweggenommen – leicht süßlich. Als Püree ist sie daher besonders bei den kleineren Gästen beliebt.
  Zubereitungszeit: 50 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.