Steppjacken: So kombinieren Sie die Winterjacke richtig

Richtig warm halten einen die neuen Steppjacken. Doch anders, als ihre Vorgänger sehen Sie dabei nicht aus, wie eine überproportionale Daunenjacke, die dem Michelin-Männchen verblüffend ähnlich sehen. Die neuen Jacken sind figurbetont und lassen sich sowohl zu Freizeitkleidung, als auch zu eleganten Anlässe, nicht nur im Winter, tragen.

Der Trend diesen Winters: Steppjacken

Es gibt sie in vielen Farben und der Schnitt ist in der Regel tailliert. Auch bei den Applikationen unterscheiden sich die verschiedenen Modelle mehr und mehr. So lässt Sie eine helle Steppjacke in Kombination mit silbergrauen Accessoires und glänzenden Pailletten schnell und einfach zu einer Schneekönigin werden.

Die Steppjacken sind vielseitig kombinierbar. Mit den passenden Accessoires wirken sie sportiv und leger, jedoch können sie genauso gut elegant und edel wirken. Wir verraten Ihnen einige Kombinationsmöglichkeiten, wie Sie die neue Daunenjacke tragen können, damit Sie auch abseits der Piste einen guten Eindruck machen.

Steppjacken kombinieren: So wirds gemacht!

1
Eine Steppjacke in schlichten, dezenten Farben passen eigentlich zu allem. Man kann sie zu engen Jeans in der Freizeit tragen. Dazu passt dann eine sportive Bluse oder ein Polo-Shirt. Ebenso kann man zu diesem Outfit natürlich super Sneaker, Ballerinas oder Loafer.

2
Auch zu Rock oder Kleid lässt sich eine Steppjacke gut kombinieren. Hier sollten Sie allerdings unbedingt darauf achten, dass die Farben harmonieren und dass das Ganze auch bei gemusterten Kleidern noch stimmig zueinander aussieht. Selbstverständlich können Sie dann Stiefel oder High-Heels dazu tragen. Da einige Jacken etwas länger geschnitten sind, sollten Sie aber auf jeden Fall darauf achten, dass die Jacke nicht länger als der Rock oder das Kleid ist, da Ihr Look ansonsten leicht anrüchig sein könnte.

3
Ebenso sollten Sie keine zu kurzen Shorts (nicht kürzer als knielang!) zu einer Steppjacke kombinieren. Das macht den ganzen Look etwas unstimmig und leicht anrüchig. Eine etwa knielange Bermuda hingegen wirkt leger und elegant. Hierzu können Sie ganz klassisch auf Perlenschmuck setzen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.