Stefan Raab in der Grand Prix Jury

Stefan Raab hat schon einige Erfahrungen mit dem Grand Prix sammeln können. 1998 konnte er im Gespann mit Guildo Horn die Begeisterung für den Sängerstreit wiederbeleben, im darauf folgenden Jahr trat er sogar selbst an. 2005 schließlich schickte er Max Mutzke ins Rennen, den er im Rahmen seiner eigenen Casting-Show „Stefan sucht den Super-Grand-Prix-Star“ (SSDSGPS) fand.

Grand Prix 2010 wieder mit Stefan Raab

Auch wenn es Raab bisher nicht gelang, den erhofften Sieg zu erringen, so waren seine Beiträge zum Eurovision Song Contest doch deutlich besser platziert, als es die letzten Stücke von Altmeister Ralph Siegel oder in diesem Jahr „Alex swings, Oscar sings“ vermochten. Die blamablen Positionen der deutschen Interpreten inspirierten Stefan Raab auch zu seinem „Bundesvision Song Contest“, bei dem verschiedene Bands aus den deutschen Bundesländern gegeneinander antreten.

Die Entscheidung, Stefan Raab nun den Vorsitz der Jury zur Auswahl der Sängerin oder des Sängers für den Grand Prix 2010 zu überlassen, kommt also nicht von ungefähr. Auch wenn man durchaus geteilter Meinung über Stefan Raabs Moderation und seine Shows sein kann, muss man ihm neidlos zugestehen, dass er die Musikszene deutlich besser einschätzen kann, als die meisten seiner Kollegen.

Kann Stefan Raab den Eurovision Song Contest retten?

Während Stefan Raabs eigene Show TV Total im Moment wieder einmal vor sich hin dümpelt, kann der Moderator mit seinen anderen Formaten den Event-Faktor voll ausnutzen. So katapultiert sich der 42-jährige auch immer wieder in das Bewusstsein des Publikums zurück. Ob nun „Schlag den Raab“, „Eisfußball“ oder „Wok-WM“, Raab sorgt weiterhin für reges Interesse an seinen Ideen.

Der Interpret, der Deutschland beim Eurovision von den hinteren Plätzen holen soll, wird am 29.05.2010 in Oslo, Norwegen auftreten. Bis dahin werden sich die ARD und ProSieben fünf Sendetermine teilen, in denen sich die von Stefan Raab angeführte Jury in Verbindung mit dem Publikum auf den deutschen Vertreter einigen wird.

4 Meinungen

  1. hey ich würde gerne bei dem casting mit machen, dass stefan raab da veranstaltet. weil ich echt gut singen kann. bin aber erst 16 doch ich würde es gerne versuchen!!!

    kann mir jemand sagen wie ich an die berwerbung für das casting komme??=))

    danke

  2. Ja,also das würd ich au gern mal wissen,aber ich hab mal bei Pro 7 angerufen und die sagten,dass sie noch nichts wüssten.Soll scheinbar laut berichten,im Spätsommer,anfang September bekannt gegeben werden,also eigendlich jetzt bald:))
    Naja,einfach immer wieder mal bei Pro 7 reinschaun.
    Wenn jmd.anderes weiss,Bitte sagen
    Danke

  3. Nun sucht Stephan Raab schon wieder einen Künstler für den Grand Prix, doch
    diesmal in Kooperation mit dem ARD. Mir solls egal sein. Ich gucke den „Schrott“ eh nicht ;).

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.