Städtereise nach New York

Die Halbinsel Manhattan wurde im Jahr 1524 erstmalig von Europäern betreten und ca. 100 Jahre später von Indianern des Algonquin-Stammes für etwa 24 US-Dollar verkauft. In den folgenden Jahrhunderten entstand an dieser Stelle eine der größten Städte der USA. New York ist ein Synonym für Kultur, Unterhaltung und Wirtschaft.

Die Stadt der Superlative

25.000 Restaurants, 400 Theater und unzählige Clubs lassen die Stadt nie schlafen. 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche tobt das Leben in New York City. Des Weiteren kann in den ca. 10.000 Geschäften nach Schnäppchen oder ausgefallenen Dingen gesucht werden. Vom Luxusladen an der 5th Avenue bis zum multikulturellen Geschäft in Soho sind den Wünschen keine Grenzen gesetzt.

Empire State Building

Seit der Zerstörung des World Trade Centers am 11. September 2001 ist das Empire State Building mit einer Höhe von 381 Metern wieder das höchste Bauwerk der Stadt. An klaren Tagen reicht die Sicht etwa 130 km weit.

Brooklyn Bridge

Die im 19. Jahrhundert erbaute Brücke gehört mit einer Länge von 530 Metern zu den größten Hängebrücken der Welt. Sie führt über den East River und verbindet die Bezirke Manhattan und Brooklyn. Von der Brücke aus hat man einen großartigen Ausblick auf die Skyline von Manhattan.

Central Park

Der Central Park ist die grüne Lunge der Metropole. Auf dem ehemals felsigen und baumlosen Sumpfland hat sich seit der Gründung im Jahr 1853 eine Naturoase entwickelt, die von den Bürgern als Rückzugsmöglichkeit vom Stress des Alltags genutzt wird. Unzählige Szenen bekannter Filme wie zum Beispiel „Harry und Sally“ oder der Serie „Sex and the City“ wurden hier gedreht. Auch in der klassischen Literatur („Der Fänger im Roggen“) fand der Central Park Erwähnung.

Der Park hat eine Größe von etwa 333 Hektar und verfügt u.a. über einen Zoo, ein Schloss, Gärten und Wasserflächen. Sehr beliebt sind Kutschfahrten durch den Park. Jährlich kommen etwa 25 Millionen Besucher in den Park um in der 26.000 Bäume umfassenden und mit 9.000 Parkbänken ausgestatteten Parkanlage die Natur und Ruhe zu genießen.

Neben den eben erwähnten Sehenswürdigkeiten bietet die Stadt noch unzählige andere wie die Freiheitsstatue New York und für einen Besuch der Stadt sollte ausreichend Zeit eingeplant werden.

3 Meinungen

  1. Wenn jemand plant die Freiheitsstatue zu besuchen würde ich eher Ellis Island vorschlagen. Seit einigen Jahren kann man nicht mehr bis nach oben auf Freiheitsstatue, sondern nur noch bis zum „Fuss“. Dazu muss man wie beim Flughafen lange anstehen und durch Security Checkpoints gehen. Von Ellis Island hat man eine genau so gute Sicht auf New York (Plus Freiheitsstatue) und das Museum ist sehr interessant. Über sie kamen zwischen 1892 und 1954 etwa 12 Millionen Einwanderer an und wurden abgefertigt.Noch ein Tipp geht früh zum Bowling Green wo die Faehren starten denn die Schlange ist recht lang!Viel Spass in NYC!!!Annesino

  2. Hallo Annesino,Seit 2009 konnte man die Krone der Freiheitsstatue wieder besuchen (toller Blick auf Manhattan). Doch vor kurzem wurde sie wieder geschlossen, wegen Umbauarbeiten (eine zusätzliche Treppe soll glaube ich eingebaut werden).

  3. Ich würde Ellis Island zur Besichtigung ebenfalls vorschlagen. Seit einigen Jahren kann man nicht mehr bis nach oben auf Freiheitsstatue, sondern nur noch bis zum „Fuss“. Dazu muss man wie beim Flughafen lange anstehen und durch Security Checkpoints gehen, daher ist Ellis Isalnd schon die bessere Alternative.
    Von Ellis Island hat man eine genau so gute Sicht auf New York (Plus Freiheitsstatue) und das Museum ist sehr interessant. Über sie kamen zwischen 1892 und 1954 etwa 12 Millionen Einwanderer an und wurden abgefertigt.
    Noch ein Tipp geht früh zum Bowling Green wo die Faehren starten denn die Schlange ist recht lang!
    Viel Spass in NYC!!!
    Annesino http://www.dazu.de intelligent reisen

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.