Stadtführungen in Berlin: Sightseeing mit Fahrrad und Bus

In kaum einer anderen Stadt Deutschlands wurde so viel Geschichte geschrieben wie in Berlin. Bei  Stadtführungen durch die Hauptstadt folgt man historischen Spuren und wandelt entlang ihrer Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten. So vielfältig und facettenreich Berlin ist, so viele Angebote zur Stadtbesichtigung gibt es.

Stadtführungen in Berlin entlang wichtiger Sehenswürdigkeiten

Auch in Berlin gibt es klassische Sightseeing-Touren entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Fast überall sieht man die Doppeldecker Bussen auf ihren Stadtrundfahrten, in denen Touristen die Museumsinsel, das Rote Rathaus und Co. bestaunen. Eine Fahrt dauert etwa 1 ¾ Stunden und kostet unermäßigt 15 Euro. Haltestellen gibt es viele, wer sich für eine Stadtrundfahrt mit dem Bus interessiert, kann sich an einer Sehenswürdigkeit einfach nach einer Station umschauen.

Sightseeing mit dem Fahrrad auf der Mauertour

In Berlin sind die Umwälzungen in Geschichte und Politik noch sehr präsent. Vor allem die Naziherrschaft und die Teilung der Stadt hinterließen deutliche Spuren. Eine gute Gelegenheit um Geschichte hautnah zu erleben ist eine Stadtführung durch Berlin mit dem Fahrrad. Die Fahrradtour „Berliner Mauer und 3. Reich“ führt entlang stummer Zeitzeugen und Orte, die nicht in Reiseführen zu finden sind. Die Stadtrundfahrt startet täglich um 15.30 Uhr im Nikolaiviertel und führt 15 Kilometer quer durch Berlin. Die Tour kostet 12 Euro pro Person, Leihfahrräder gibt es für 5 Euro dazu.

Stadtführungen auf den Spuren Berthold Brechts

Für Theater– und Literaturliebhaber bietet Berlin eine ganz besondere Stadtführung. Die Besichtigungstour „Brechts letzte Wege“ folgt den Spuren des berühmten Literaten. Das Besondere an dieser Führung sind die historischen Tondokumente, die an ausgewählten Orten eingespielt werden und die Besucher in die Zeit von Berthold Brecht versetzen. „Brechts letzte Wege“ dauert rund 2 ½ Stunden und kostet 11,50 Euro pro Person.

Eine Meinung

  1. Fahrradtouren sind natürlich bei schönem Wetter zu empfehlen 😉 und man hat einen doppelten Mehrwert, Kultur und frische Luft! Bei geführten Fahrradtouren kann man wie bei normalen Stadtführungen zwischen verschiedenen Routen wählen. Es gibt auch Specials, wie eine Schnitzeljagd oder Nachtfahrten um die Bars zu erkundschaften.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.