ST-Ericsson U-8500 wird die Basis der Nokia Windows Phone Handys

Hinter dem ST-Ericsson U-8500 steckt nicht Sony Ericsson, wie man womöglich im ersten Moment vermuten würde, sondern die niederländisch-schweizerische Halbleiter-Firma STMicroelectronics. Hinter der ominösen Zahl verbirgt sich ein Dual Core Prozessor auf SoC-Basis. System-on-Chip verbindet alle wichtigeren Funktionen eines Gerätes auf einen Chip und ist platzsparender als herkömmliche Chipprodukte. Ideal für Smartphones und andere kleine Geräte (bspw. MIDs).

Zukünftige Windows Phone 8 Smartphones mit ST-Ericsson U-8500

Nein, Windows Phone 7 wird nicht mehr seinen Weg auf Nokia Handys finden, stattdessen plant der finnische Hersteller direkt mit Windows Phone 8 als Betriebssystem, welches parallel zu Windows 8 Anfang kommendes Jahr vorgestellt werden dürfte. Bisher war es von Microsoft auch vorgeschrieben, dass ein Windows Phone Handy mit Qualcomm Snapdragon Prozessoren ausgestattet werden musste. Dies ändert sich mit der nächsten Version. Aufgrund der verkürzten Arbeitswege auf dem Chip, ist eine höhere Leistung bei gleicher Taktrate zu erwarten. Konkrete Gigahertz-Zahlen sind aber noch nicht bekannt gegeben worden. Da nächstes Jahr das Zeitalter der Quad Cores für den mobilen Sektor anbrechen wird, sollte dies aber nicht mit einfachen 1 GHz getan sein. Sicherlich wird der bereits in anderen Modellen verbaute Chip ein Tuning erfahren.

Bereits existierende Smartphones mit dem Chipsatz

Der ST-Ericsson U-8500 Dual Core Prozessor kann in derzeit zwei Geräten vorgefunden werden. Das T-Mobile Sidekick 4G, ein Slider-Smartphone, gibt es ausschließlich für den US-Markt und bietet LTE-Unterstützung. Ebenso bleibt das Samsung Infuse 4G dem US-Verbraucher vorbehalten, wieder mal der LTE-Unterstützung wegen, die sich für die Hersteller hierzulande und im asiatischen Raum aus Ermangelung an Potenzial noch nicht lohnt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.