SsangYong Tivoli als Black+White-Sondermodell

Der SsangYong Tivoli steht ab sofort als Sondermodell „Black+White“ zur Verfügung. Neben einer prägnanten Zweifarb-Lackierung rollt die ab 22.990 Euro erhältliche Sonderedition mit einer umfangreichen Serienausstattung zum Kunden.

Beim SsangYong Tivoli „Black+White“ ist der Name auf jeden Fall Programm: Das koreanische Kompakt-SUV ist in Schwarz und Weiß gehalten. Erstmalig haben Kunden dabei die Wahl der neuen Kombination aus einer Grundlackierung in „Space Black“ mit kontrastierenden weißen Außenspiegelgehäusen und ebensolchem Dach. Silberne Felgen komplettieren die sportlich-elegante Note ab. Alternativ offerierte SsangYong das Tivoli-Sondermodell mit schwarzen Felgen und schwarzem Dach auf weißer Karosserie.

SsangYong Tivoli serienmäßig mit umfangreicher Ausstattung

Neben der markanten Lackierung tritt das SsyangYong SUV mit umfassenden Sicherheits- und Komfortfeatures auf. Das Sondermodell basiert auf der Quartz-Ausstattung, deren Umfang zum Modelljahr 2017 nochmals erweitert wurde: Der jetzt serienmäßige Notbremsassistent detektiert etwa Hindernisse vor dem Tivoli und warnt vor einem möglichen Zusammenstoß. Handelt der Fahrer nicht, führt das System selbständig eine Notbremsung durch. Für weiteren Komfort sorgen die Sitzheizungen vorn, die längenverstellbare Lenksäule und die nun in jedem SsangYong Tivoli zweistufig justierbaren Rücksitzlehnen im Fond. Weitere Ausstattungsmerkmale sind ein Fahrer-Knieairbag, Licht- und Regensensor, ein doppelter Ladeboden im Gepäckraum sowie Nebelscheinwerfer.

Der Tivoli Preis startet bei 22.990 Euro für den Benziner

Der Ssangyong Tivoli „Black+White“ trumpft ferner mit TomTom Navigationssystem, Einparkhilfen vorn und hinten, einem schlüsselloses Zugangs- und Startsystem, getönten Scheiben, Lederlenkrad samt Heizung sowie beheiz-, innenverstell- und anklappbaren Außenspiegeln auf. Eigentlich sind diese Annehmlichkeiten dem Topmodell Tivoli Sapphire vorbehalten. Der Vortrieb obliegt entweder dem 94 kW/128 PS leistenden 1,6-Liter-Benziner e-XGi 160 oder dem ab 25.490 Euro erhältlichen Dieselmotor, der ebenfalls aus 1,6 Litern Hubraum 85 kW/115 PS schöpft. Im Tivoli „Black+White“ wird der Benziner ausschließlich als Fronttriebler mit Sechsgang-Schaltgetriebe angeboten. Der Selbstzünder ist für 2.000 Euro mehr auch mit Allradantrieb lieferbar.

Bilder: © 2016 SsangYong Motors Deutschland GmbH

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.