Sound in the City: der neue VW groove up!

Der Volkswagen up! glänzt auf Wunsch als Klangwunder

Eine neue Sonderedition baut ab sofort das Angebot des viersitzigen Cityflitzers aus: Mit dem VW groove up! wird auch öder Stop-and-go-Verkehr die Fahrt anhand des Fender Soundsystems zum Konzertabenteuer.

Der neue VW groove up! wartet mit einem stimmgewaltigen Audiosystem des amerikanischen Lautsprecher- und Gitarrenspezialisten Fender auf. in den superkompakten Cityfloh. Die schon aus dem VW Beetle bekannte und mehrfach preisgekrönte Akustik-Anlage wurde speziell für den Volkswagen up! maßgeschneidert und verfügt über eine Ausgangsleistung von 300 Watt. Vollen Klang stellen sechs Lautspreche sicher: In den A-Säulen sind zwei Hochtöner mit Neodym-Magneten und Premium-Gewebekalotte untergebracht, während zwei Tieftöner mit einer hexagonal verstärkten Kunststoffmembrane in den Vordertüren sowie zwei Breitbandlautsprecher im Fond der VW up!-Sonderedition residieren.

Das Ersatzrad weicht im Volkswagen up! wichtigeren Dingen

Bassfans werden beim VW groove up! zu schätzen wissen, dass darüber hinaus platzsparend ein Subwoofer mit doppelter Schwingspule als geschlossene Box die Reserveradmulde anderweitig als im Sinne des Erfinders nutzt. Der Lederakzente an Handbremsgriff, Lenkrad und Schalthebel mit ebenfalls orangefarbenen Ziernähten sorgen im Innenraum des groove up! für frischen Wind. Die neuen Sitzpolster vom Typ „groove“, Schwellerzierleisten aus Aluminium und das nach persönlichem Gusto lackierbare Armaturenbrett – selbstverständlich auch in der exklusiven Farbe „orange“ – richten sich gezielt an junge Styler.

Als graue Maus geht der VW groove up! nicht durch

Optisch ist der besonders unterhaltsame VW up! mit der auffälligen Lackierung „orange“, den 16-Zoll-Alufelgen „upsilon“ und farblich abgesetzten Außenspiegeln leicht zu identifizieren. Dunkel getönte Seitenscheiben heben zusätzlich den sportlichen Auftritt vom Volkswagen up! hervor und schützen zugleich vor Sonneneinstrahlung. Antriebsseitig bieten die VW Händler den groove up! mit zwei Dreizylinder-Benziner von einem Liter Hubraum an. Sie bescheren dem VW Kleinstwagen entweder 44 kW/ 60 PS oder 55 kW/ 75 PS. Der VW up! Preis für das nicht nur in punkto Sound reichhaltig ausgestattete groove-Sondermodell beginnt bei 13.775 Euro.

Bilder: ©Volkswagen AG

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.